https://www.weinraum.de/regionen/frankreich

Regionen ›› Frankreich

 

Wein aus Frankreich

Wein aus Frankreich

Viele Regionen in Frankreich gelten als Vorbild für Winzer in der Welt. Ob die großartigen Weine aus Bordeaux, feine Pinot Noir und Chardonnay aus dem Burgund, der Champagne, Sauvignon Blanc von der Loire oder die Rosé aus der Provence und dem Languedoc: sie sind der Maßstab, an dem Weine gemessen werden. Davon abgesehen ist das Niveau der Weine von Winzern aus allen Regionen sehr hoch und sind die Preise trotz des unausrottbaren Vorurteiles moderat.


mehr über die Region  Über die Region

Domaine Florence Alquier

Puech Mourié

2020Rot, seidig

14.5Vol%

40%Carignan

20%Grenache

20%Syrah

20%Mourvèdre

  Beschreibung

0.75l 19.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 26.00€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 87

Domaine de Cébène

Felgaria

2017Rot, seidig

14Vol%

80%Mourvèdre

20%Syrah

  Beschreibung

0.75l 45.00 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 60.00€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 30

Domaine de Cébène

Belle Lurette

2021Rot, seidig

13Vol%

80%Carignan

10%Mourvèdre

10%Grenache

  Beschreibung

0.75l 26.00 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 34.67€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 30

Domaine de Cébène

Les Bancèls

2021Rot, seidig

13.5Vol%

60%Syrah

40%Grenache

  Beschreibung

0.75l 20.00 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 26.67€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 90

Domaine de Cébène

A la Venvole

2021Rot, fruchtig

13Vol%

40%Grenache

30%Syrah

30%Carignan

  Beschreibung

0.75l 16.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 22.00€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 116

Domaine de Cébène

Ex Arena

2019Rot, seidig

13.5Vol%

85%Grenache

15%Mourvèdre

  Beschreibung

0.75l 16.00 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 21.33€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 119

Domaine Florence Alquier

Black Slate - Schwarzer Schiefer

2019Rot, seidig

13Vol%

40%Syrah

20%Mourvèdre

20%Grenache

20%Carignan

  Beschreibung

0.75l 16.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 22.00€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 86

Domaine Les Eminades

Cebenna

2022Rot, kräftig

14Vol%

40%Grenache

40%Syrah

20%Mourvèdre

  Beschreibung

0.75l 15.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 20.67€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 97

Domaine Les Eminades

La Pierre Plantée

2022Rot, kräftig

13.5Vol%

40%Cinsault

40%Syrah

20%Grenache

  Beschreibung

0.75l 12.00 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 16.00€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 159

Domaine Chamfort

Vacqueyras Les 2 Louis

2020Rot, kräftig

14.4Vol%

50%Grenache

50%Mourvèdre

  Beschreibung

0.75l 26.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 35.33€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 28

Domaine Chamfort

Vacqueyras La Perdrière

2021Rot, seidig

14Vol%

65%Grenache

25%Mourvèdre

10%Syrah

  Beschreibung

0.75l 15.80 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 21.07€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 79

Domaine Chamfort

Rasteau «La Planne»

2022Rot, kräftig

14.5Vol%

70%Grenache

30%Syrah

  Beschreibung

0.75l 14.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 19.33€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 117

Domaine Chamfort

Séguret C'est Beau la Haut

2021Rot, tanninreich

15Vol%

100%Grenache

  Beschreibung

0.75l 18.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 24.67€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 30

Domaine Chamfort

Sablet Rosé «La Pause»

2023RO

13Vol%

50%Grenache

50%Syrah

  Beschreibung

0.75l 10.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 14.00€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 164

Domaine Chamfort

Lou Perdigaou

2023Rot, fruchtig

14Vol%

50%Grenache

50%Syrah

  Beschreibung

0.75l 7.80 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 10.40€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 45

Nicolas Maillart

Platine 1er Cru

2022

12.5Vol%

  Beschreibung

0.75l 43.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 58.00€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 120

Nicolas Maillart

Rose Grand Cru

2022Champagner

12.5Vol%

60%Pinot Noir

40%Chardonnay

  Beschreibung

0.75l 52.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 70.00€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 15

Domaine Brusset

Cairanne Rouge Hommage a Andre

2022Rot, kräftig

14Vol%

50%Grenache

50%Mourvèdre

  Beschreibung

0.75l 26.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 35.33€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 30

Domaine Brusset

Cairanne Blanc L'Esprit de Papet

2023Weiß, volumenreich

14Vol%

30%Roussanne

30%Viognier

20%Grenache blanc

20%Clairette

  Beschreibung

0.75l 19.80 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 26.40€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 26

Domaine Brusset

Côte du Rhône Rosé Jeanne B

2023RO

12.5Vol%

50%Grenache

30%Syrah

20%Cinsault

  Beschreibung

0.75l 8.90 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 11.87€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 59




Wein aus Frankreich
Frankreich, der Lavendel in der Provence, Käse und Wein lassen sich kaum trennen
Frankreich, der Lavendel in der Provence, Käse und Wein lassen sich kaum trennen

Geliebte französische Weine

Wein aus Frankreich wird gerne reduziert auf einige bekannte Namen. Die interessanten französischen Weine sind jedoch die Weine, die man nur bei Winzern kaufen kann oder Händlern, die direkt bei Erzeugern einkaufen. Hier gibt es auch aus «teuren» Gebieten hervorragende Weine zu interessanten Preisen.

Und es gibt die handwerklichen Weine etwa den kleinen Dörfern aus der Provence an der Rhône, dem Languedoc oder die dunklen Rotweine aus dem Cahors.

Pferde werden wieder häufiger in französischen Weinbergen eingesetzt
Pferde werden wieder häufiger in französischen Weinbergen eingesetzt

Wein aus dem Südwesten

Als der Hafen von Bordeaux mehr oder weniger gesperrt war für Weine, die flussaufwärts von Garonne mit der Dordogne zum Hafen gebracht werden sollten, bezeichneten die Händler von Bordeaux die Regionen, aus denen diese Weine stammten, verächtlich als «Südwesten».

Heute sind Weine aus Pécharmant, Bergerac, Madiran, Cahors oder Bearn gesuchte Weine, wenn an kräftige Rotweine oder aromatische Weißweine gedacht wird. Tannat im Madiran etwa, Negrette im Frontonnais oder Malbec im Cahors sind ausgesprochen interessante Rotweintrauben, die sehr dunkle, markante Weine ergeben.

Merlot Reben im Bordelais
Merlot Reben im Bordelais

Rebsorten in Frankreich

Es gibt viele Rebsorten in Frankreich, etliche haben eine eher regionale Bedeutung. Diese Weine können durchaus sehr hohe Reputation haben, wie etwa Weine aus Malbec aus dem Cahors oder Tannat aus Madiran.

Typisch und bekannt sind die Rebsorten Cabernet Sauvignon  und Merlot für die roten Weine aus Bordeaux. Sauvignon Blanc , Semillion und Sémillon für die Weißweine aus Bordeaux und von der Loire.

Pinot Noir  und Chardonnay  wird im Burgund und der Champagne zu den berühmten Weinen und Schaumweinen verwendet.

Im warmen Süden sind es unter anderen Syrah , Grenache , Mourvèdre und der saftig - aromatische Carignan , aus dem die kräftigen Rotweine und Rosé gewonnen werden. Die französischen Weißweine sind oft aus Marsanne und Roussanne sowie dem würzigen Viognier kreiert. Die Weine im Süden sind oft als Cuvée  ausgebaut.

Vielfalt der Weine aus Frankreich

Die geologische und klimatische Vielseitigkeit Frankreichs ergibt eine große Vielfalt französischer Weine. Für jeden Geschmack und von günstig bis sehr teuer gibt es Weine zu kaufen, die den Vorstellungen von Weinliebhabern gerecht werden.

Mönche haben vor Jahrhunderten in vielen französischen Regionen die Grundlage für den Weinbau gelegt, der heute unangefochten weltweit als der beste gilt. Die frühe Entwicklung des französischen Weinbaus vor etwa 1.000 Jahren war auch die Grundlage für das hohe Renommee der Weine aus Frankreich. Mit dem modernen Wein aus Frankreich hat das alles nichts mehr zu tun. Außer den extrem hohen Preisen einiger Weine, die jedoch nur einen verschwindend geringen Anteil der Weine ausmachen.

Mohn, Gras und Reben in einem gesunden Weinberg an der Rhône
Mohn, Gras und Reben in einem gesunden Weinberg an der Rhône

Wein von der Rhône

Mit die bekanntesten französischen Weine kommen von der südlichen Rhône, während von der nördlichen Rhône einige der teuersten Weine erzeugt werden. Grenache , Syrah und Mourvèdre sind die typischen Rebsorten für die saftigen Rotweine von der südlichen Rhône , die etwa in Orange beginnt in Avignon endet. Im Norden sind es Weine rein aus Syrah, die deutlich markanter sind als die aus dem wärmeren Süden. Es ist zu kalt für die anderen Sorten.

Die Rotweine reichen von leicht und fruchtig - die herrlichen Rosé der Provence sind ein wundervoller Einstieg in diesen Typ Wein - bis hin zu den mächtigen Weinen aus Gigondas  oder Séguret , die hervorragend reifen.

Die Weißweine werden an der ganzen Rhône aus Marsanne, Rousanne und dem würzigen Viognier  gewonnen und sind bei aller Eignung für den Sommer und der von Kräutern geprägten Küche der Provence nie übertrieben fruchtig.

Ein Baguette ist fester Bestandteil des Essens in Frankreich
Ein Baguette ist fester Bestandteil des Essens in Frankreich

Wein und Essen in Frankreich

Essen und Wein sind in Frankreich zwei untrennbare Bestandteile der Planung. Der Wein wird immer zu einem Essen gekauft. Die Frage, welcher Wein zu welchem Essen passt oder andersherum: zu welchem Essen eignet sich ein Wein, hängt auch von den Regionen ab. Die Küche in Frankreich ist verschieden in den Landesteilen, einiges wird jedoch in ganz Frankreich gerne genossen. Käse in allen Varianten. Fisch und Fleisch sowohl schlank und kurz gegart wie auch mit Gemüse im Ofen geschmort oder gegart. Pot-au-feu ist ein solches Gericht, Fleisch wird mit Gemüse lange auf kleiner Flamme gekocht. «Topf auf dem Herd» ist etwa die Übersetzung dieses Gerichtes.

Andere Gerichte wie Bouillabaise (Fischsuppe), Quiche, Coc-au-vin (Huhn im Wein) oder Boeuf Bourguignon (Burgunderbraten) sind zwar regionalen Ursprungs, aber in ganz Frankreich beliebt. Welche Weine zu diesen Gerichten getrunken werden, wird im Burgund anders sein als in Paris.

Im weinraum steht praktisch immer, zu welchem Essen ein Wein eine gute Begleitung sein wird.

Vincent Rapet bei einer Verkostung in seinem Weingut in Pernand Vergelesses im Burgund
Vincent Rapet bei einer Verkostung in seinem Weingut in Pernand Vergelesses im Burgund

Wein aus dem Burgund

Wie in kühlen Regionen üblich, werden Weine im Burgund reinsortig gewonnen: aus Pinot Noir die Rotweine und Chardonnay die Weißweine. Und es sind nicht irgendwelche Weine. Das Burgund dürfte die Region sein, in der die meisten weltklasse Weine auf engem Raum erzeugt werden. Die Preise einiger dieser Weine haben den Bezug zur Arbeit der Winzer völlig verloren. Das führt zu zum Teil ebenso unrealistischen Preisen von Trittbrettfahrern, wenn auch auf tieferem Niveau.

Trotzdem schleichen jeden Sommer sehr(!) viele Weinfreunde durch die Weinberge, fassen ungläubig die uralten Steinmauern an, die die «Clos» - die berühmten Weinberge umschließen, besuchen ehrfürchtig Winzer und legen vorsichtig Kartons in ihre Autos. Was macht das Burgund interessant für normale Weinfreunde, wenn manche Weine unbezahlbar, andere überteuert sind?

Es sind die Weine der Winzer, die das Potential der Region ausschöpfen und solch nirgends sonst so tiefgründige und doch feine Rotweine erzeugen; mineralische Weißweine mit konzentrierter Struktur, die sonst kaum je auf der Welt erreicht werden.

Montpellier im [[reg || Languedoc]] - die moderne Stadt im Rebenmeer am Mittelmeer
Montpellier im Languedoc - die moderne Stadt im Rebenmeer am Mittelmeer

Aus dem Süden: Wein aus dem Languedoc

Um das gesamte Mittelmeer wird Wein angebaut, in Frankreich sind die Weinberge im Languedoc und Roussillon. Die Weine kommen aus den flachen Regionen am Meer. Der ständig wehende Wind hält die Reben trocken, wenn er vom Landesinneren bläst und benetzt sie mit Feuchtigkeit, wenn er vom Meer weht. Dieser Wechsel schützt und nährt die Reben seit Jahrtausenden. Seit einigen Jahrzehnten stammen einige der besten französischen Weine von kleinen Winzern aus dem Languedoc und auch aus dem Roussillon. Es sind fast immer biologische Weine, die die Spitzenpositionen innehaben.

Aus Limoux im Languedoc stammt schließlich der erste Schaumwein, er wurde hier erfunden und mit Gilles Azam ist einer der besten Crémant Winzer Frackreichs im weinraum zu kaufen.

Frédéric Palacios, Le Mas de Mon Pere, [[reg || Malepère]] im [[reg || Languedoc]]
Frédéric Palacios, Le Mas de Mon Pere, Malepère im Languedoc

Französischer Wein online

Französischen Wein online bestellen ist auch bei den vielen Regionen und Weinstilen in Frankreich einfach möglich. Im weinraum finden Sie aus vielen Appellationen ausgesuchte, handwerklich arbeitende Winzer. Oft sind es biologisch zertifizierte Weine, die aus den eigenen Weinbergen erzeugt werden.

Wer eine Beratung zu französischem Wein haben möchte, findet in den Beschreibungen der Weine, Winzer und Regionen schon viele Informationen. Immer können Sie mich direkt anschreiben, wenn Sie spezielle Fragen oder Wünsche haben.

Im weinraum französischen Wein kaufen ist fast wie beim Winzer kaufen. Die Weine sind alle direkt von den Erzeugern importiert, zu denen meist seit vielen Jahren ein enges, oft freundschaftliches Verhältnis besteht.

Die Weine kommen von den Winzern direkt ins Lager von weinraum und werden - gut und sicher verpackt - an die Kunden versendet.

Frankreich, der Lavendel in der Provence, Käse und Wein lassen sich kaum trennen
Frankreich, der Lavendel in der Provence, Käse und Wein lassen sich kaum trennen

Geliebte französische Weine

Wein aus Frankreich wird gerne reduziert auf einige bekannte Namen. Die interessanten französischen Weine sind jedoch die Weine, die man nur bei Winzern kaufen kann oder Händlern, die direkt bei Erzeugern einkaufen. Hier gibt es auch aus «teuren» Gebieten hervorragende Weine zu interessanten Preisen.

Und es gibt die handwerklichen Weine etwa den kleinen Dörfern aus der Provence an der Rhône, dem Languedoc oder die dunklen Rotweine aus dem Cahors.

Vincent Rapet bei einer Verkostung in seinem Weingut in Pernand Vergelesses im Burgund
Vincent Rapet bei einer Verkostung in seinem Weingut in Pernand Vergelesses im Burgund

Wein aus dem Burgund

Wie in kühlen Regionen üblich, werden Weine im Burgund reinsortig gewonnen: aus Pinot Noir die Rotweine und Chardonnay die Weißweine. Und es sind nicht irgendwelche Weine. Das Burgund dürfte die Region sein, in der die meisten weltklasse Weine auf engem Raum erzeugt werden. Die Preise einiger dieser Weine haben den Bezug zur Arbeit der Winzer völlig verloren. Das führt zu zum Teil ebenso unrealistischen Preisen von Trittbrettfahrern, wenn auch auf tieferem Niveau.

Trotzdem schleichen jeden Sommer sehr(!) viele Weinfreunde durch die Weinberge, fassen ungläubig die uralten Steinmauern an, die die «Clos» - die berühmten Weinberge umschließen, besuchen ehrfürchtig Winzer und legen vorsichtig Kartons in ihre Autos. Was macht das Burgund interessant für normale Weinfreunde, wenn manche Weine unbezahlbar, andere überteuert sind?

Es sind die Weine der Winzer, die das Potential der Region ausschöpfen und solch nirgends sonst so tiefgründige und doch feine Rotweine erzeugen; mineralische Weißweine mit konzentrierter Struktur, die sonst kaum je auf der Welt erreicht werden.

Mohn, Gras und Reben in einem gesunden Weinberg an der Rhône
Mohn, Gras und Reben in einem gesunden Weinberg an der Rhône

Wein von der Rhône

Mit die bekanntesten französischen Weine kommen von der südlichen Rhône, während von der nördlichen Rhône einige der teuersten Weine erzeugt werden. Grenache , Syrah und Mourvèdre sind die typischen Rebsorten für die saftigen Rotweine von der südlichen Rhône , die etwa in Orange beginnt in Avignon endet. Im Norden sind es Weine rein aus Syrah, die deutlich markanter sind als die aus dem wärmeren Süden. Es ist zu kalt für die anderen Sorten.

Die Rotweine reichen von leicht und fruchtig - die herrlichen Rosé der Provence sind ein wundervoller Einstieg in diesen Typ Wein - bis hin zu den mächtigen Weinen aus Gigondas  oder Séguret , die hervorragend reifen.

Die Weißweine werden an der ganzen Rhône aus Marsanne, Rousanne und dem würzigen Viognier  gewonnen und sind bei aller Eignung für den Sommer und der von Kräutern geprägten Küche der Provence nie übertrieben fruchtig.

Merlot Reben im Bordelais
Merlot Reben im Bordelais

Rebsorten in Frankreich

Es gibt viele Rebsorten in Frankreich, etliche haben eine eher regionale Bedeutung. Diese Weine können durchaus sehr hohe Reputation haben, wie etwa Weine aus Malbec aus dem Cahors oder Tannat aus Madiran.

Typisch und bekannt sind die Rebsorten Cabernet Sauvignon  und Merlot für die roten Weine aus Bordeaux. Sauvignon Blanc , Semillion und Sémillon für die Weißweine aus Bordeaux und von der Loire.

Pinot Noir  und Chardonnay  wird im Burgund und der Champagne zu den berühmten Weinen und Schaumweinen verwendet.

Im warmen Süden sind es unter anderen Syrah , Grenache , Mourvèdre und der saftig - aromatische Carignan , aus dem die kräftigen Rotweine und Rosé gewonnen werden. Die französischen Weißweine sind oft aus Marsanne und Roussanne sowie dem würzigen Viognier kreiert. Die Weine im Süden sind oft als Cuvée  ausgebaut.

Frédéric Palacios, Le Mas de Mon Pere, [[reg || Malepère]] im [[reg || Languedoc]]
Frédéric Palacios, Le Mas de Mon Pere, Malepère im Languedoc

Französischer Wein online

Französischen Wein online bestellen ist auch bei den vielen Regionen und Weinstilen in Frankreich einfach möglich. Im weinraum finden Sie aus vielen Appellationen ausgesuchte, handwerklich arbeitende Winzer. Oft sind es biologisch zertifizierte Weine, die aus den eigenen Weinbergen erzeugt werden.

Wer eine Beratung zu französischem Wein haben möchte, findet in den Beschreibungen der Weine, Winzer und Regionen schon viele Informationen. Immer können Sie mich direkt anschreiben, wenn Sie spezielle Fragen oder Wünsche haben.

Im weinraum französischen Wein kaufen ist fast wie beim Winzer kaufen. Die Weine sind alle direkt von den Erzeugern importiert, zu denen meist seit vielen Jahren ein enges, oft freundschaftliches Verhältnis besteht.

Die Weine kommen von den Winzern direkt ins Lager von weinraum und werden - gut und sicher verpackt - an die Kunden versendet.

Vielfalt der Weine aus Frankreich

Die geologische und klimatische Vielseitigkeit Frankreichs ergibt eine große Vielfalt französischer Weine. Für jeden Geschmack und von günstig bis sehr teuer gibt es Weine zu kaufen, die den Vorstellungen von Weinliebhabern gerecht werden.

Mönche haben vor Jahrhunderten in vielen französischen Regionen die Grundlage für den Weinbau gelegt, der heute unangefochten weltweit als der beste gilt. Die frühe Entwicklung des französischen Weinbaus vor etwa 1.000 Jahren war auch die Grundlage für das hohe Renommee der Weine aus Frankreich. Mit dem modernen Wein aus Frankreich hat das alles nichts mehr zu tun. Außer den extrem hohen Preisen einiger Weine, die jedoch nur einen verschwindend geringen Anteil der Weine ausmachen.

Pferde werden wieder häufiger in französischen Weinbergen eingesetzt
Pferde werden wieder häufiger in französischen Weinbergen eingesetzt

Wein aus dem Südwesten

Als der Hafen von Bordeaux mehr oder weniger gesperrt war für Weine, die flussaufwärts von Garonne mit der Dordogne zum Hafen gebracht werden sollten, bezeichneten die Händler von Bordeaux die Regionen, aus denen diese Weine stammten, verächtlich als «Südwesten».

Heute sind Weine aus Pécharmant, Bergerac, Madiran, Cahors oder Bearn gesuchte Weine, wenn an kräftige Rotweine oder aromatische Weißweine gedacht wird. Tannat im Madiran etwa, Negrette im Frontonnais oder Malbec im Cahors sind ausgesprochen interessante Rotweintrauben, die sehr dunkle, markante Weine ergeben.

Montpellier im [[reg || Languedoc]] - die moderne Stadt im Rebenmeer am Mittelmeer
Montpellier im Languedoc - die moderne Stadt im Rebenmeer am Mittelmeer

Aus dem Süden: Wein aus dem Languedoc

Um das gesamte Mittelmeer wird Wein angebaut, in Frankreich sind die Weinberge im Languedoc und Roussillon. Die Weine kommen aus den flachen Regionen am Meer. Der ständig wehende Wind hält die Reben trocken, wenn er vom Landesinneren bläst und benetzt sie mit Feuchtigkeit, wenn er vom Meer weht. Dieser Wechsel schützt und nährt die Reben seit Jahrtausenden. Seit einigen Jahrzehnten stammen einige der besten französischen Weine von kleinen Winzern aus dem Languedoc und auch aus dem Roussillon. Es sind fast immer biologische Weine, die die Spitzenpositionen innehaben.

Aus Limoux im Languedoc stammt schließlich der erste Schaumwein, er wurde hier erfunden und mit Gilles Azam ist einer der besten Crémant Winzer Frackreichs im weinraum zu kaufen.

Ein Baguette ist fester Bestandteil des Essens in Frankreich
Ein Baguette ist fester Bestandteil des Essens in Frankreich

Wein und Essen in Frankreich

Essen und Wein sind in Frankreich zwei untrennbare Bestandteile der Planung. Der Wein wird immer zu einem Essen gekauft. Die Frage, welcher Wein zu welchem Essen passt oder andersherum: zu welchem Essen eignet sich ein Wein, hängt auch von den Regionen ab. Die Küche in Frankreich ist verschieden in den Landesteilen, einiges wird jedoch in ganz Frankreich gerne genossen. Käse in allen Varianten. Fisch und Fleisch sowohl schlank und kurz gegart wie auch mit Gemüse im Ofen geschmort oder gegart. Pot-au-feu ist ein solches Gericht, Fleisch wird mit Gemüse lange auf kleiner Flamme gekocht. «Topf auf dem Herd» ist etwa die Übersetzung dieses Gerichtes.

Andere Gerichte wie Bouillabaise (Fischsuppe), Quiche, Coc-au-vin (Huhn im Wein) oder Boeuf Bourguignon (Burgunderbraten) sind zwar regionalen Ursprungs, aber in ganz Frankreich beliebt. Welche Weine zu diesen Gerichten getrunken werden, wird im Burgund anders sein als in Paris.

Im weinraum steht praktisch immer, zu welchem Essen ein Wein eine gute Begleitung sein wird.

Frankreich, der Lavendel in der Provence, Käse und Wein lassen sich kaum trennen
Frankreich, der Lavendel in der Provence, Käse und Wein lassen sich kaum trennen

Geliebte französische Weine

Wein aus Frankreich wird gerne reduziert auf einige bekannte Namen. Die interessanten französischen Weine sind jedoch die Weine, die man nur bei Winzern kaufen kann oder Händlern, die direkt bei Erzeugern einkaufen. Hier gibt es auch aus «teuren» Gebieten hervorragende Weine zu interessanten Preisen.

Und es gibt die handwerklichen Weine etwa den kleinen Dörfern aus der Provence an der Rhône, dem Languedoc oder die dunklen Rotweine aus dem Cahors.

Vielfalt der Weine aus Frankreich

Die geologische und klimatische Vielseitigkeit Frankreichs ergibt eine große Vielfalt französischer Weine. Für jeden Geschmack und von günstig bis sehr teuer gibt es Weine zu kaufen, die den Vorstellungen von Weinliebhabern gerecht werden.

Mönche haben vor Jahrhunderten in vielen französischen Regionen die Grundlage für den Weinbau gelegt, der heute unangefochten weltweit als der beste gilt. Die frühe Entwicklung des französischen Weinbaus vor etwa 1.000 Jahren war auch die Grundlage für das hohe Renommee der Weine aus Frankreich. Mit dem modernen Wein aus Frankreich hat das alles nichts mehr zu tun. Außer den extrem hohen Preisen einiger Weine, die jedoch nur einen verschwindend geringen Anteil der Weine ausmachen.

Vincent Rapet bei einer Verkostung in seinem Weingut in Pernand Vergelesses im Burgund
Vincent Rapet bei einer Verkostung in seinem Weingut in Pernand Vergelesses im Burgund

Wein aus dem Burgund

Wie in kühlen Regionen üblich, werden Weine im Burgund reinsortig gewonnen: aus Pinot Noir die Rotweine und Chardonnay die Weißweine. Und es sind nicht irgendwelche Weine. Das Burgund dürfte die Region sein, in der die meisten weltklasse Weine auf engem Raum erzeugt werden. Die Preise einiger dieser Weine haben den Bezug zur Arbeit der Winzer völlig verloren. Das führt zu zum Teil ebenso unrealistischen Preisen von Trittbrettfahrern, wenn auch auf tieferem Niveau.

Trotzdem schleichen jeden Sommer sehr(!) viele Weinfreunde durch die Weinberge, fassen ungläubig die uralten Steinmauern an, die die «Clos» - die berühmten Weinberge umschließen, besuchen ehrfürchtig Winzer und legen vorsichtig Kartons in ihre Autos. Was macht das Burgund interessant für normale Weinfreunde, wenn manche Weine unbezahlbar, andere überteuert sind?

Es sind die Weine der Winzer, die das Potential der Region ausschöpfen und solch nirgends sonst so tiefgründige und doch feine Rotweine erzeugen; mineralische Weißweine mit konzentrierter Struktur, die sonst kaum je auf der Welt erreicht werden.

Pferde werden wieder häufiger in französischen Weinbergen eingesetzt
Pferde werden wieder häufiger in französischen Weinbergen eingesetzt

Wein aus dem Südwesten

Als der Hafen von Bordeaux mehr oder weniger gesperrt war für Weine, die flussaufwärts von Garonne mit der Dordogne zum Hafen gebracht werden sollten, bezeichneten die Händler von Bordeaux die Regionen, aus denen diese Weine stammten, verächtlich als «Südwesten».

Heute sind Weine aus Pécharmant, Bergerac, Madiran, Cahors oder Bearn gesuchte Weine, wenn an kräftige Rotweine oder aromatische Weißweine gedacht wird. Tannat im Madiran etwa, Negrette im Frontonnais oder Malbec im Cahors sind ausgesprochen interessante Rotweintrauben, die sehr dunkle, markante Weine ergeben.

Mohn, Gras und Reben in einem gesunden Weinberg an der Rhône
Mohn, Gras und Reben in einem gesunden Weinberg an der Rhône

Wein von der Rhône

Mit die bekanntesten französischen Weine kommen von der südlichen Rhône, während von der nördlichen Rhône einige der teuersten Weine erzeugt werden. Grenache , Syrah und Mourvèdre sind die typischen Rebsorten für die saftigen Rotweine von der südlichen Rhône , die etwa in Orange beginnt in Avignon endet. Im Norden sind es Weine rein aus Syrah, die deutlich markanter sind als die aus dem wärmeren Süden. Es ist zu kalt für die anderen Sorten.

Die Rotweine reichen von leicht und fruchtig - die herrlichen Rosé der Provence sind ein wundervoller Einstieg in diesen Typ Wein - bis hin zu den mächtigen Weinen aus Gigondas  oder Séguret , die hervorragend reifen.

Die Weißweine werden an der ganzen Rhône aus Marsanne, Rousanne und dem würzigen Viognier  gewonnen und sind bei aller Eignung für den Sommer und der von Kräutern geprägten Küche der Provence nie übertrieben fruchtig.

Montpellier im [[reg || Languedoc]] - die moderne Stadt im Rebenmeer am Mittelmeer
Montpellier im Languedoc - die moderne Stadt im Rebenmeer am Mittelmeer

Aus dem Süden: Wein aus dem Languedoc

Um das gesamte Mittelmeer wird Wein angebaut, in Frankreich sind die Weinberge im Languedoc und Roussillon. Die Weine kommen aus den flachen Regionen am Meer. Der ständig wehende Wind hält die Reben trocken, wenn er vom Landesinneren bläst und benetzt sie mit Feuchtigkeit, wenn er vom Meer weht. Dieser Wechsel schützt und nährt die Reben seit Jahrtausenden. Seit einigen Jahrzehnten stammen einige der besten französischen Weine von kleinen Winzern aus dem Languedoc und auch aus dem Roussillon. Es sind fast immer biologische Weine, die die Spitzenpositionen innehaben.

Aus Limoux im Languedoc stammt schließlich der erste Schaumwein, er wurde hier erfunden und mit Gilles Azam ist einer der besten Crémant Winzer Frackreichs im weinraum zu kaufen.

Merlot Reben im Bordelais
Merlot Reben im Bordelais

Rebsorten in Frankreich

Es gibt viele Rebsorten in Frankreich, etliche haben eine eher regionale Bedeutung. Diese Weine können durchaus sehr hohe Reputation haben, wie etwa Weine aus Malbec aus dem Cahors oder Tannat aus Madiran.

Typisch und bekannt sind die Rebsorten Cabernet Sauvignon  und Merlot für die roten Weine aus Bordeaux. Sauvignon Blanc , Semillion und Sémillon für die Weißweine aus Bordeaux und von der Loire.

Pinot Noir  und Chardonnay  wird im Burgund und der Champagne zu den berühmten Weinen und Schaumweinen verwendet.

Im warmen Süden sind es unter anderen Syrah , Grenache , Mourvèdre und der saftig - aromatische Carignan , aus dem die kräftigen Rotweine und Rosé gewonnen werden. Die französischen Weißweine sind oft aus Marsanne und Roussanne sowie dem würzigen Viognier kreiert. Die Weine im Süden sind oft als Cuvée  ausgebaut.

Ein Baguette ist fester Bestandteil des Essens in Frankreich
Ein Baguette ist fester Bestandteil des Essens in Frankreich

Wein und Essen in Frankreich

Essen und Wein sind in Frankreich zwei untrennbare Bestandteile der Planung. Der Wein wird immer zu einem Essen gekauft. Die Frage, welcher Wein zu welchem Essen passt od