Tel. 08807 94 60 37      :  0,00€

 

weinraum

 

 

Sie sind hier:

winzer - provinz

Frankreich ››  Languedoc

Domaine de Cazaban

Domaine de Cazaban

Weine aus dem Land der Katharer. Das kleine Weingut der sympathischen Familie erzeugt eigenwillige, aber auch gefällige Weine aus dem Languedoc. Die kleine Appellation Cabardès ist zumindest in Deutschland nahezu unbekannt. Sie liegt in der Nähe ...

Frankreich ››  Languedoc

Mit die feinsten Weine aus La Clape

Mit die feinsten Weine aus La Clape

Das Château Rouquette ist eines der besten Weingüter des Languedoc - besonders auch der Provinz La Clape. Einige Spitzenweingüter liegen in der Appellation La Clape. Dass diese oft teuren Weine nicht bekannter sind, liegt vermutlich an der ...

Fisch

Viognier und Makrele

Viognier und Makrele

Makrele ist in Frankreich in jeder Fischtheke zu finden. Er wird auf verschiedene Arten zubereitet und ist praktisch immer lecker. Bei uns ist er eher als Grillfisch im Biergarten bekannt - dazu ist er fast zu schade, denn sein Aroma kann mehr als ...

Frankreich ››  Languedoc

Collines du Bourdic

Collines du Bourdic

Viele Winzer haben sich in dieser Genossenschaft zusammen geschlossen. Guten Wein beginnen die Winzer im Weinberg. In der Genossenschaft krempeln ehrliche Leute die Ärmel hoch, um aus den guten Trauben saubere Weine zu machen. Gut, günstig, ...

Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft

Die ersten Weine im Weinraum kamen von diesen Winzern

Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft

Der Begriff «Genossenschaft» hat zwei vollkommen verschiedene Bedeutungen. Der muffige Flair von sozialistischem oder ökologischen Aufbruch vergangener Jahrzehnte oder der clevere Zusammenschluss kleiner Bauern oder wie hier Winzer, um die kleinen Produktionsmengen gut zu verarbeiten oder vermarkten.

Die erstgenannten gibt es immer noch, interessieren hier aber nicht weiter. Die guten Genossenschaften wie diese aus dem Languedoc haben längst verstanden, dass es mit den einfachen Weinen vorbei ist, für die Genossenschaften früher standen. Sie haben eine sehr strenge Kontrolle der Arbeit der Winzer über das ganze Jahr. Nicht nur die Ergebnisse - also die Trauben, die im Weinkeller abgeliefert werden, sind streng überwacht. Auch die Arbeit im Weinberg, seine Pflege und Gesundheit.

Seit die Betriebe es mit diesen Kontrollen sehr ernst nehmen, um auf dem Markt zu bestehen, werden beeindruckende Erzeugnisse erschaffen. Die Weine von Bourdic sind typische Weine des Languedoc: kräftige Rotweine. Aromatische oder auch frische Rosé und Weißweine frischer Sorten wie Grenache und Chardonnay. Aber auch der aromatische Viognier gelingt dem Erzeuger sehr gut.

Die Weine erfreuen seit Jahrzehnten die Kundeschaft und mit der gesunden Auffassung von Qualität wird das auch noch lange so bleiben. Günstig sind die Weine obendrein auch. Na denn ...!

Der Begriff «Genossenschaft» hat zwei vollkommen verschiedene Bedeutungen. Der muffige Flair von sozialistischem oder ökologischen Aufbruch vergangener Jahrzehnte oder der clevere Zusammenschluss kleiner Bauern oder wie hier Winzer, um die kleinen Produktionsmengen gut zu verarbeiten oder vermarkten.

Die erstgenannten gibt es immer noch, interessieren hier ...

mehr anzeigen

Zur Seite: 123

Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft

Die ersten Weine im Weinraum kamen von diesen Winzern

Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft

Der Begriff «Genossenschaft» hat zwei vollkommen verschiedene Bedeutungen. Der muffige Flair von sozialistischem oder ökologischen Aufbruch vergangener Jahrzehnte oder der clevere Zusammenschluss kleiner Bauern oder wie hier Winzer, um die kleinen Produktionsmengen gut zu verarbeiten oder vermarkten.

Die erstgenannten gibt es immer noch, interessieren hier aber nicht weiter. Die guten Genossenschaften wie diese aus dem Languedoc haben längst verstanden, dass es mit den einfachen Weinen vorbei ist, für die Genossenschaften früher standen. Sie haben eine sehr strenge Kontrolle der Arbeit der Winzer über das ganze Jahr. Nicht nur die Ergebnisse - also die Trauben, die im Weinkeller abgeliefert werden, sind streng überwacht. Auch die Arbeit im Weinberg, seine Pflege und Gesundheit.

Seit die Betriebe es mit diesen Kontrollen sehr ernst nehmen, um auf dem Markt zu bestehen, werden beeindruckende Erzeugnisse erschaffen. Die Weine von Bourdic sind typische Weine des Languedoc: kräftige Rotweine. Aromatische oder auch frische Rosé und Weißweine frischer Sorten wie Grenache und Chardonnay. Aber auch der aromatische Viognier gelingt dem Erzeuger sehr gut.

Die Weine erfreuen seit Jahrzehnten die Kundeschaft und mit der gesunden Auffassung von Qualität wird das auch noch lange so bleiben. Günstig sind die Weine obendrein auch. Na denn ...!

Der Begriff «Genossenschaft» hat zwei vollkommen verschiedene Bedeutungen. Der muffige Flair von sozialistischem oder ökologischen Aufbruch vergangener Jahrzehnte oder der clevere Zusammenschluss kleiner Bauern oder wie hier Winzer, um die kleinen Produktionsmengen gut zu verarbeiten oder vermarkten.

Die erstgenannten gibt es immer noch, interessieren hier ...

mehr anzeigen

Zur Seite: 123

Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft

Die ersten Weine im Weinraum kamen von diesen Winzern

Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft
Freudvolle Weine der Collines du Bourdic - Genossensdchaft

Der Begriff «Genossenschaft» hat zwei vollkommen verschiedene Bedeutungen. Der muffige Flair von sozialistischem oder ökologischen Aufbruch vergangener Jahrzehnte oder der clevere Zusammenschluss kleiner Bauern oder wie hier Winzer, um die kleinen Produktionsmengen gut zu verarbeiten oder vermarkten.

Die erstgenannten gibt es immer noch, interessieren hier aber nicht weiter. Die guten Genossenschaften wie diese aus dem Languedoc haben längst verstanden, dass es mit den einfachen Weinen vorbei ist, für die Genossenschaften früher standen. Sie haben eine sehr strenge Kontrolle der Arbeit der Winzer über das ganze Jahr. Nicht nur die Ergebnisse - also die Trauben, die im Weinkeller abgeliefert werden, sind streng überwacht. Auch die Arbeit im Weinberg, seine Pflege und Gesundheit.

Seit die Betriebe es mit diesen Kontrollen sehr ernst nehmen, um auf dem Markt zu bestehen, werden beeindruckende Erzeugnisse erschaffen. Die Weine von Bourdic sind typische Weine des Languedoc: kräftige Rotweine. Aromatische oder auch frische Rosé und Weißweine frischer Sorten wie Grenache und Chardonnay. Aber auch der aromatische Viognier gelingt dem Erzeuger sehr gut.

Die Weine erfreuen seit Jahrzehnten die Kundeschaft und mit der gesunden Auffassung von Qualität wird das auch noch lange so bleiben. Günstig sind die Weine obendrein auch. Na denn ...!

Der Begriff «Genossenschaft» hat zwei vollkommen verschiedene Bedeutungen. Der muffige Flair von sozialistischem oder ökologischen Aufbruch vergangener Jahrzehnte oder der clevere Zusammenschluss kleiner Bauern oder wie hier Winzer, um die kleinen Produktionsmengen gut zu verarbeiten oder vermarkten.

Die erstgenannten gibt es immer noch, interessieren hier ...

mehr anzeigen

Zur Seite: 123