Startseite ›› Weine  ›› Weisswein  ›› Deutschland  ›› Mosel

Weingut Eifel-Pfeiffer

Der Wurzelechte Riesling trocken, 2016

Der Wurzelechte Riesling trocken

Herkunft Deutschland » Mosel

WinzerWeingut Eifel-Pfeiffer

Weintyp:Weiß, jung & fruchtig

Alkohol:12 Vol%  

Wein Nr.:1270

Allergene:enthält Sulfite

Inhalt.:0.75 l

Lieferzeit.:2 bis 3 Tage

Traube 100%  Riesling

14.50 €

0.75l , 19.33 € / l, inkl. MwSt.  zuzügl. Versandkosten



Der Wein

Der wurzelechte Riesling stammt, wie der Name schon sagt, von echten Riesling Reben, also nicht den gepfropften amerikanischen Stöcken. Er wächst auf der Lage Graacher Domprobst, klingt komisch, zeugt aber von der uralten Tradition des Weinbaus an der Mosel. Meist waren es Klöster, die die Mittel für die Anlage der Weinberge geben. Abgesehen von den Römern, aber das ist schon zu lange her. Der Domprobst war der Probst von Trier, dem ein Teil des Zehnt der Lehen dieser Lage zustand.

Die Reben stehen auf einer fünf Meter dicken Schicht aus Schiefer, die dem Wein seine intensiv fruchtig / mineralischen Noten verleiht. Der untere Steilhang ist eine der besten Lagen der Mittelmosel.

Der Wein hat für einen Riesling schon ausladende Aromen, eingebunden in die typische Mineralik der Weine von Schieferböden.

Zu einem kompletten Menü wird der wurzelechte von Eifel Pfeiffer gefallen. Natürlich auch klassisch zu Fisch und Meeresfrüchten. Es bleibt ein Riesling von der Mosel.


Erzeuger:

Weingut Eifel-Pfeiffer
Tanja Görgen-Eifel
54349 Trittenheim
Moselweinstraße70
https://eifel-pfeiffer.de
Inverkehrbringer: weinraum