https://www.weinraum.de/winzer/deutschland

 

 

 

 

Startseite ››  Winzer ›› Deutschland ›› Mosel ›› Weingut Bastgen

Weingut Bastgen an der Mosel

Knackiger Riesling aus Steillagen

kleines Winzer Bild
Mona Bastgen und Armin Vogel vom Weingut Bastgen an der Mosel

Die beiden Önologen Mona Bastgen und Armin Vogel folgten ihrem Traum, als sie 1993 die Weinberge von Monas Eltern in Monzel an der Mittelmosel übernahmen: Sie wollten mit ihrer Hände Arbeit authentische Naturweine erzeugen, und zwar genau hier, in diesem magischen Moseltal.

Mona war der heimatlichen Natur schon immer stark verbunden gewesen; ein Aufenthalt in Australien hatte diese Bindung noch verstärkt. Armin war am fränkischen Untermain ebenfalls mit Wein aufgewachsen. Auf ihrem gemeinsamen Gut, so wusste das Ehepaar, wollten sie von Beginn an auf die Steillagen und auf qualitative Handarbeit setzen.

 
kleines Winzer Bild
Trauben im Herbst auf dem Weingut Bastgen

Es gibt nur wenige Orte in der Weinwelt wie die Mittelmosel. Unweit von Bernkastel-Kues reihen sich hier die Steilhänge aneinander, deren warmer Verwitterungsboden durchsetzt ist vom schroffen Schiefergestein. Dort reifen einzigartige Trauben voller Mineralität heran.

Zwischen den Reben stehen wärmeliebende wilde Kräuter, hier leben die flinke Eidechse, allerlei Käfer und die seltene Weinbergschnecke. Hier ist der Riesling zuhause, deren Trauben die einzigartige Mineralik des Verwitterungsgesteins aufnehmen.

 
kleines Winzer Bild
Gesunde Trauben sind die Basis der Weine von Bastgen

Das Potential, welches in den klassischen Schieferlagen steckt, stellt ein einmaliges «Terroir» für authentische Rieslinge dar. Und, was weniger bekannt ist: Weißburgunder entwickelt an der Mosel eine filigranere Struktur als in wärmeren Lagen.

Armin Vogel findet es nur logisch, dass man sich auf dem Weingut Bastgen im Lauf der Zeit ökologischen Wirtschaftsweisen zuwandte. Ein Winzer, der an den Steillagen tagtäglich mit und in den Reben arbeitet, ist von den Auswirkungen der Chemie hautnah betroffen. Er atmet die Dämpfe ein. Er sieht aus nächster Nähe, was mit einem von Herbiziden behandelten Boden geschieht.

Das Bodenleben geht zurück, der Boden verarmt, verkarstet. «Und irgendwann haben wir gesagt, wir wollen keine Herbizide mehr», erklärt mir Armin Vogel. «Wir wollen den Boden anreichern.» Anstatt die Kräuter zwischen den Reben mit Hilfe von Herbiziden zu vernichten, gingen sie dazu über, mehr Kräuter einzusäen. So kommt über die Wurzeln Nahrung für Mikroorganismen in den Boden, so kommen Insekten, so kommt Leben in den Weinberg.

 
kleines Winzer Bild
Die Arbeit im Steilhang

Dem Ehepaar Bastgen und Vogel wurde deutlich, dass sie sich selber besser fühlten, wenn sie so wenig Chemie wie möglich verwendeten. Statt systemischen Pflanzengiften und Mineraldünger wählten sie Stallmist und abhärtende, traditionelle Mittel, die die Gesundheit von Boden und Reben fördern.

Eine Rebe steht nie nur für sich alleine. Sie lebt in einer Gemeinschaft mit anderen Pflanzen und Tieren. Nur, wenn das Miteinander funktioniert, so Armin Vogel, dann geht es der Rebe gut, und wenn es der Rebe gut geht, dann gibt es auch gute Trauben. Wenn man am Weinberg täglich an den Stöcken ist, dann baut man eine Beziehung zur Pflanze auf, man nimmt ganz anders wahr, verrät der sympathische Winzer. Jede einzelne Rebe kennt er. Er sieht ihre Wüchsigkeit, er sieht den Befall von Pflanzenkrankheiten, und er versucht, die Pflanzen so fit wie möglich zu machen

Mona und Armin sind mit Leib und Seele Winzer. Täglich gehen sie in den Wingert. Und sie haben ihren Traum verwirklicht: Auf den kargen Steilhängen ihres Weinguts an der Mittelmosel bringen sie herausragende, phantasievolle Weine hervor.

 
kleines Winzer Bild
Schiefer Steillagen an der Mosel sind die Basis der Bastgen Rieslinge

Die Aromen der Trauben sind geprägt von den mineralischen Schieferböden, und so sollen die Weine von Bastgen erscheinen. Die ökologische Arbeitsweise ist hierfür Voraussetzung: nur dann sind die Trauben gesund und die natürlichen, im Weinberg lebenden Mikroorganismen finden in dem aus den Trauben gepressten Most ihren idealen Lebensraum.

 
weine des winzers

Weingut Bastgen

Riesling Blauschiefer

 

Wein

TypWeiß, jung & fruchtig

12.5Vol%

2021Jahrgang

  Details

Traube

100%Riesling

Preis:

0.75l Preis inkl. MwST.

15.33€/l

  11.50 €

6
bestellenweinraum - warenkorb
154

Weingut Bastgen

Riesling Weisenstein

 

Wein

TypWeiß, jung & fruchtig

12.5Vol%

2020Jahrgang

  Details

Traube

100%Riesling

Preis:

0.75l Preis inkl. MwST.

22.53€/l

  16.90 €

6
bestellenweinraum - warenkorb
41

Weingut Bastgen

Riesling Paulinshofberg Großes Gewächs

 

Wein

TypWeiß, volumenreich

13.5Vol%

2020Jahrgang

  Details

Traube

100%Riesling

Preis:

0.75l Preis inkl. MwST.

26.67€/l

  20.00 €

6
bestellenweinraum - warenkorb
3