Startseite ›› Winzer   ›   Frankreich   ›   Languedoc   ›   Côtes de Thongue   ›   Domaine de Brescou

 

Domaine de Brescou - Côte de Thongue

Leichte Weine aus dem Languedoc

Domaine de Brescou - Côte de Thongue

Die Geschichte des Gutes Brecou und der früheren Besitzerfamilie Crozals geht auf das 14 Jahrhundert zurück. Ab dem 17 Jahrhundert wird Wein auf dem Gut angebaut; Ende des 19 Jh ist durch Heirat bereits der Name Brescou im Namen enthalten und die Domaine erzeugt auf ca. 30 Ha einige der bevorzugten Messweine Frankreichs. Zu Beginn der Zusammenarbeit mit Bresou lebte das Weingut noch viel Geschichte: unmengen Barriques lagen in den Kellern, in denen die Weine zu dichten, vollen Weinen reiften. Danach gab es einigen Wechsel im Gut, die neuen Schwedischen Besitzer hatten viel vor, wußten aber wohl nicht so genau was. Oder die Leute vor Ort haben sie nicht verstanden. Das machen Leute gerne, wenn sie was nicht wollen.

Lernen Sie lieber die neuen Weine von Brescou kennen!


Weiter lesen ...