Tel. 08807 946 037        Mein Konto

 
 
Winzer   ›   Frankreich   ›   Südwesten   ›   Cahors
 

Domaine de la Garde - Cahors: die Weine

über den Erzeuger, das Weingut, die Arbeit im Weinberg   

 


 

Domaine de la Garde - Cahors

Jean-Jacques Bousquet von der Domaine de la Garde in Cahors
Jean-Jacques Bousquet von der Domaine de la Garde in Cahors

Die Domaine de La Garde ist eines der stillen Weingüter im Cahors. Es ist immer mit sehr guten Bewertungen in den Weinführern zu finden, aber zu klein, um von einem hippen Magazin zum Geheimtipp erklärt zu werden.

Hip ist man im Cahors ohnehin nicht, man hält nicht viel von großen Worten. Jean Jacques Bousquet ist Weinbauer. Einer von der Sorte, die ihre Sache um ihrer selbst wegen gut machen. Die Weine sind selbstverständlich gut, sauber und machen Freude zu den Produkten der Region.

Die Domaine de la Garde
Die Domaine de la Garde

Die Gegend um die kleine Stadt Cahors und das benachbarte Quercy liegen weit ab vom modernen Leben in Frankreich, vieles ist im direkten Miteinander von Bauern, Städtern und Winzern geblieben, man lebt viel lokal, in traditionellen Lebensformen. Wer moderne, chicke Unterkünfte, Restaurants oder Weinbars sucht: vergebens.

Alte Scheune auf der Domaine de la Garde
Alte Scheune auf der Domaine de la Garde

Manche der alten Traditionen überlebt in dieser Region - es gibt vermutlich keinen Grund es zu ändern. Sehr viele Häuser sehen einfach so aus wie sie vor Jahrhunderten gebaut wurden. Renoviert wird, wenn und wo es notwendig ist, aber auch nur dann.

Sofern überhaubt vorhanden, sind meisten Internet - Präsentationen von Unterkünften oder Weingütern sehr sympatisch und dabei vollkommen unmodern. Man merkt die Freude an der Arbeit und die herzerfrischende Unlust, große Worte darüber zu verlieren.

Käse, Pasteten und Trüffel sind die Produkte im Cahors - und der passende Wein
Käse, Pasteten und Trüffel sind die Produkte im Cahors - und der passende Wein

Es sind handwerklich erzeugte Lebensmittel wie Käse, Trüffel, Pasteten, Charcuterie und eben Wein, die den Wert der Region ausmachen.

Die alten Mauern sind die Hülle für dieses traditionelle Handwerk, das in ganz Frankreich seine Liebhaber hat. Und hier sind die Bauern schon mit den modernen Trends verbunden, um nicht den Anschluss an den Geschmack zu verlieren. Denn die Weine aus dem Cahors sind Teil der französischen Kultur, da wird kein Spaß verstanden.

Im Cahors ist die Sorte Malbec bestimmend. Eine dunkle Sorte, die tanninreichen, fast schwarzen Wein hervorbringt. Der ist in den letzten Jahrzehnten sehr modern geworden: durch Oxidation bei der Weinbereitung ist er heute viel aufgeschlossender als die Weine, die in den ersten Jahren hinter den Mauern erzeugt wurden.

Auch die Weinkeller haben nichts mit dem alten Anschein der Steine zu tun: moderne Kühleinrichtungen und sauberste Anlagen sichern die hohe Qualität der Weine aus dem Cahors.

Saftig und kraftvoll sind die Cahors Weine von der Domaine de la Garde. Die kräftigen Pasteten sind der richtige Begleiter zu diesem Weinen.

Der Quercy ist ein weicher, beeriger Wein, der sehr schön zu einem der Käse der Region passt.


weinraum setzt cookies ein, um die Nutzung der Seite angenehm zu gestalten.ok

Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.