https://www.weinraum.de/

 

 

 

 

Startseite ›› Lexikon ››  Rütteln

Rütteln

Flachen in einem Rüttelgestell
Flachen in einem Rüttelgestell

Unter Rütteln versteht man das Sammeln von Hefe der zweiten Gärung oder genauer der Flaschengärung.

Der Wein liegt bei der Flaschengärung flach in Körben auf der Hefe - einige Wochen oder auch Jahre lang. Je nach Anspruch der Winzer. Um die Hefe aus der Flasche zu bekommen, stellt der Winzer die Flaschen mit dem Hals in ein Rüttelgestell. Er dreht die Flasche alle paar Tage um einen exakt festgelegten Winkel und mit der Zeit werden die Flaschen auch immer steiler gestellt, bis die Hefe als Pfropfen am Hals der Flasche gesammelt wurde.