Startseite ›› Regionen ›› Italien ›› Piemont ›› Barbera d'Alba

Barbera d'Alba

Der Barbera aus Alba
Der Barbera aus Alba

Berühmt sind die Nebbiolos aus dem Piemont, doch angebaut und getrunken wird der Barbera. Barbera ist die meist angebaute Rebsorte des Piemont und dem entsprechend gibt es große Unterschiede der Weinstile - und der Qualitäten.

Um Alba liegen einige der besten Lagen auch für den Barbera und so hat die Sorte eine eigene Herkunftsbezeichnung um Alba erhalten (1970).

Immerhin 1.211 Hektar umfasst die DOC Barbera d'Alba und man darf von diesen Weinen mehr erwarten als einfache Trink - Weine des Piemont.

Viele der Winzer um Alba haben schon lange auf strikte Begrenzung der Erträge gesetzt, um die Aromen in dem Wein nicht nur zu stärken, sondern erst wirklich harmonisch reifen zu lassen. Da Barbera selbst eher wenig Tannin besitzt, dürfen in den Weinen von Alba bis zu 15% Nebbiolo enthalten sein, um den Weinen mehr Struktur zu geben.

Obwohl die Barbera aus Alba eine meist sehr saftigen, vollen Charakter besitzen, können die Weine etliche Jahre in der Flasche reifen.

 
winzer im weinraum




weinraum weine der Region

Die Weine aus der Region Piemont

Fratelli Mossio

Barbera d'Alba

Barbera d'Alba
 

Weintyp:

Rot, fruchtig - 14 Vol%

Jahrgang:

2017

Trauben:

100%  Barbera

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

14.50 €

11