https://www.weinraum.de/regionen/rasteau

Regionen ›› Rasteau

 

Rasteau - Rhône Weine aus der Provence

Die Weinberge von Rasteau sind Richtung Süden ausgerichtet, und liegen nördlich der Dentelles de Montmirail - der felsigen Erhebung, die über den Weinbergen der Region thront wie der Eiffelturm über Paris.Die Weinberge von Rasteau bekommen sehr viel Sonne und sind trotzdem recht gut vor dem Mistral geschützt. Den Weinen merkt man es an, den Namen kennen trotzdem nur wenige.

Das hügelige Gebiet um Rasteau wirkt wie ein Amphitheater mit seinen Hügeln, die bis auf 360 m über dem Meer heraufreichen. Im Norden liegen viele Weinberge auf kleinen Anhöhen, die durch Täler getrennt sind. Sie erinnern an die Zähne eines «Rechens», der Ursprung des Namens Rasteau. Im Süden entfalten sich alte und mittelgroße quartäre Terrassen, die von dem kleinen Fluss Ouvèze in der Erdgeschichte angeschwemmt wurden. Die Böden von Rasteau sind vielseitig und geprägt vom Wechsel alten und neuen Gesteins. Den allgegenwärtigen Kieseln und den Mischformen, wenn die Hügel, kaum entstanden in der Vorzeit, durch Erosion freigelegt und ihre Oberfläche in tiefere Bereiche getragen wurden. Alles heutige Weinberge der wundervollen Weine von Rasteau.


mehr über die Region  Über Rasteau Weine aus der Provence

Domaine Chamfort

Rasteau «La Planne»

2022Rot, kräftig

14.5Vol%

70%Grenache

30%Syrah

  Beschreibung

0.75l 14.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 19.33€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 119

Domaine Brusset

Rasteau La Bastide Rouge

2022Rot, kräftig

13.5Vol%

50%Grenache

50%Mourvèdre

  Beschreibung

0.75l 16.00 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 21.33€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 35

Domaine Brusset

Rasteau La Bastide Rouge

2019Rot, kräftig

13.5Vol%

50%Grenache

50%Mourvèdre

  Beschreibung

0.75l 15.50 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 20.67€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 17




Die Weinberge von Rasteau sind Richtung Süden ausgerichtet, und liegen nördlich der Dentelles de Montmirail - der felsigen Erhebung, die über den Weinbergen der Region thront wie der Eiffelturm über Paris.Die Weinberge von Rasteau bekommen sehr viel Sonne und sind trotzdem recht gut vor dem Mistral geschützt. Den Weinen merkt man es an, den Namen kennen trotzdem nur wenige.

Rasteau - Rhône Weine aus der Provence

Das hügelige Gebiet um Rasteau wirkt wie ein Amphitheater mit seinen Hügeln, die bis auf 360 m über dem Meer heraufreichen. Im Norden liegen viele Weinberge auf kleinen Anhöhen, die durch Täler getrennt sind. Sie erinnern an die Zähne eines «Rechens», der Ursprung des Namens Rasteau. Im Süden entfalten sich alte und mittelgroße quartäre Terrassen, die von dem kleinen Fluss Ouvèze in der Erdgeschichte angeschwemmt wurden. Die Böden von Rasteau sind vielseitig und geprägt vom Wechsel alten und neuen Gesteins. Den allgegenwärtigen Kieseln und den Mischformen, wenn die Hügel, kaum entstanden in der Vorzeit, durch Erosion freigelegt und ihre Oberfläche in tiefere Bereiche getragen wurden. Alles heutige Weinberge der wundervollen Weine von Rasteau.

Rasteau in der [[reg || Provence]] liegt auf einem Hügel oberhalb der Ouvèze, einem kleinen Fluß, der die Region formte
Rasteau in der Provence liegt auf einem Hügel oberhalb der Ouvèze, einem kleinen Fluß, der die Region formte

Begonnen hat der Weinbau in Rasteau um 30 v.Chr. - Erfahrung hat man wirklich in der Region mit dem Wein. Im Mittelalter wurden Mönche auf die Lagen auf der Anhöhe aufmerksam und begannen intensiver, ihre besten Weine um Rasteau anzubauen. Die kleinen Winzer produzieren heute mit die besten Weine der Rhône , haben jedoch nie den Ruf erlangt, wie andere Appellationen.

Rasteau und die südlichen Weinberge
Rasteau und die südlichen Weinberge

Die Lagen am linken Ufer der Rhône sind sehr hochwertig und doch auf kleinem Raum sehr unterschiedlich. Während im Tal der Ouvèze in der Eiszeit der Boden geschliffen wurde und Ablagerungen aus dieser Zeit die Nahrung für den Wein bilden, steigen einige umliegende Lagen an und durch verschiedene Verwerfungen treten verschiedene Böden an die Oberfläche.


So liegt auch Rasteau auf einer der Anhöhen in diesem Teil der Provence und hat seine eigene Bodenstruktur.

Die Bodentruktur von Rasteau. Viel Kiesel wurde in der Erdgeschichte auf den heutigen Weinbergen angeschwemmt.
Die Bodentruktur von Rasteau. Viel Kiesel wurde in der Erdgeschichte auf den heutigen Weinbergen angeschwemmt.

Die Lagen um Rasteau haben praktisch alle eine ideale Süd - Ausrichtung. Die Lagen im Tal der Ouvèze sind mit Kiesel bedeckt, der in der Eiszeit aus den Alpen angespült wurde.


Die Reben auf den höheren Lagen um Rasteau stehen auf Hangablagerungen aus Ton, Sand und Kiesel. Ein Gemisch aus Ablagerungen und dem tieferen Gestein der Region. Oberhalb von Rasteau ist der Boden schottig und tonhaltig.


Abgesehen von den verschiedenen Höhenlagen hat jeder Boden seine eigene Charakteristik. Rebsorten gedeihen verschieden auf den Böden und auch die Weinstile sind auf den Lagen verschieden.

Die Reben werden im Winter fast vollständig zurück geschnitten
Die Reben werden im Winter fast vollständig zurück geschnitten

In Rasteau bauen die Winzer natürlich die Wärme - liebenden Rebsorten Grenache , Mourvèdre , Syrah und Carignan an. Es werden fast ausschließlich Rotweine erzeugt, traditionell auch der süße Rasteau. Seit Jahrhunderten ist diese Spezialität als Dessertwein oder zu kräftigen Käse beliebt.


Bei uns sind es die kräftigen, volumenreichen oder auch klarer strukturierten trockenen Rotweine aus Rasteau die für dies AOC stehen.

Musikfest auf dem Dorfplatz von Rasteau. Die Kinder waren sich einig
Musikfest auf dem Dorfplatz von Rasteau. Die Kinder waren sich einig

Rasteau ist ein kleines Dorf, der zentrale Platz wird für den Markt genutzt, lokale Produzenten gibt es genug. Im Sommer ist das Nahe Luberon einer der Hauptproduzenten von Kirschen und Aprikosen, aus dem benachbarten Nyons kommen Oliven, Tomaten und die vielen Erzeugnisse daraus: das herrliche Pistou oder eingelegtes Gemüse, Caviar d'Aubergines. Alles, was das Leben in der Provence so anders macht.

 
Die Dentelles de Montmirail prägen die Weine der benachbarten Dörfer. In Rasteau sind es kleinere Hügel
Die Dentelles de Montmirail prägen die Weine der benachbarten Dörfer. In Rasteau sind es kleinere Hügel

Viele der Dörfer wurden auf Hügeln erreichtet – sie waren besser zu verteidigen. Die Geschichte war geprägt von Raubzügen und Kriegen, noch heute sind die Mauern imposant und gut erhalten.

 
Musikfest auf dem Dorfplatz von Rasteau. Die Kinder waren sich einig
Musikfest auf dem Dorfplatz von Rasteau. Die Kinder waren sich einig

Rasteau ist ein kleines Dorf, der zentrale Platz wird für den Markt genutzt, lokale Produzenten gibt es genug. Im Sommer ist das Nahe Luberon einer der Hauptproduzenten von Kirschen und Aprikosen, aus dem benachbarten Nyons kommen Oliven, Tomaten und die vielen Erzeugnisse daraus: das herrliche Pistou oder eingelegtes Gemüse, Caviar d'Aubergines. Alles, was das Leben in der Provence so anders macht.

 
Die Dentelles de Montmirail prägen die Weine der benachbarten Dörfer. In Rasteau sind es kleinere Hügel
Die Dentelles de Montmirail prägen die Weine der benachbarten Dörfer. In Rasteau sind es kleinere Hügel

Viele der Dörfer wurden auf Hügeln erreichtet – sie waren besser zu verteidigen. Die Geschichte war geprägt von Raubzügen und Kriegen, noch heute sind die Mauern imposant und gut erhalten.

 
Rasteau in der [[reg || Provence]] liegt auf einem Hügel oberhalb der Ouvèze, einem kleinen Fluß, der die Region formte
Rasteau in der Provence liegt auf einem Hügel oberhalb der Ouvèze, einem kleinen Fluß, der die Region formte

Begonnen hat der Weinbau in Rasteau um 30 v.Chr. - Erfahrung hat man wirklich in der Region mit dem Wein. Im Mittelalter wurden Mönche auf die Lagen auf der Anhöhe aufmerksam und begannen intensiver, ihre besten Weine um Rasteau anzubauen. Die kleinen Winzer produzieren heute mit die besten Weine der Rhône , haben jedoch nie den Ruf erlangt, wie andere Appellationen.

Rasteau und die südlichen Weinberge
Rasteau und die südlichen Weinberge

Die Lagen am linken Ufer der Rhône sind sehr hochwertig und doch auf kleinem Raum sehr unterschiedlich. Während im Tal der Ouvèze in der Eiszeit der Boden geschliffen wurde und Ablagerungen aus dieser Zeit die Nahrung für den Wein bilden, steigen einige umliegende Lagen an und durch verschiedene Verwerfungen treten verschiedene Böden an die Oberfläche.


So liegt auch Rasteau auf einer der Anhöhen in diesem Teil der Provence und hat seine eigene Bodenstruktur.

Die Bodentruktur von Rasteau. Viel Kiesel wurde in der Erdgeschichte auf den heutigen Weinbergen angeschwemmt. Die Bodentruktur von Rasteau. Viel Kiesel wurde in der Erdgeschichte auf den heutigen Weinbergen angeschwemmt. Die Bodentruktur von Rasteau. Viel Kiesel wurde in der Erdgeschichte auf den heutigen Weinbergen angeschwemmt. Die Bodentruktur von Rasteau. Viel Kiesel wurde in der Erdgeschichte auf den heutigen Weinbergen angeschwemmt.
Die Bodentruktur von Rasteau. Viel Kiesel wurde in der Erdgeschichte auf den heutigen Weinbergen angeschwemmt. Die Bodentruktur von Rasteau. Viel Kiesel wurde in der Erdgeschichte auf den heutigen Weinbergen angeschwemmt. Die Bodentruktur von Rasteau. Viel Kiesel wurde in der Erdgeschichte auf den heutigen Weinbergen angeschwemmt.
Die Bodentruktur von Rasteau. Viel Kiesel wurde in der Erdgeschichte auf den heutigen Weinbergen angeschwemmt.

Die Lagen um Rasteau haben praktisch alle eine ideale Süd - Ausrichtung. Die Lagen im Tal der Ouvèze sind mit Kiesel bedeckt, der in der Eiszeit aus den Alpen angespült wurde.


Die Reben auf den höheren Lagen um Rasteau stehen auf Hangablagerungen aus Ton, Sand und Kiesel. Ein Gemisch aus Ablagerungen und dem tieferen Gestein der Region. Oberhalb von Rasteau ist der Boden schottig und tonhaltig.


Abgesehen von den verschiedenen Höhenlagen hat jeder Boden seine eigene Charakteristik. Rebsorten gedeihen verschieden auf den Böden und auch die Weinstile sind auf den Lagen verschieden.

Die Reben werden im Winter fast vollständig zurück geschnitten
Die Reben werden im Winter fast vollständig zurück geschnitten

In Rasteau bauen die Winzer natürlich die Wärme - liebenden Rebsorten Grenache , Mourvèdre , Syrah und Carignan an. Es werden fast ausschließlich Rotweine erzeugt, traditionell auch der süße Rasteau. Seit Jahrhunderten ist diese Spezialität als Dessertwein oder zu kräftigen Käse beliebt.


Bei uns sind es die kräftigen, volumenreichen oder auch klarer strukturierten trockenen Rotweine aus Rasteau die für dies AOC stehen.