Startseite ›› Regionen ›› Frankreich ›› Burgund

Burgund

Große Namen auf kleinem Raum
Große Namen auf kleinem Raum

Burgund vereinigt vermutlich mehr großen Namen von Lagen und Weindörfen auf kleinem Raum, als jede andere Region. Die Weine aus dem Burgund werden im wesentlichen aus zwei Rebsorten erzeugt: Chardonnay (51%), Pinot Noir (39,5%) - die Zahlen in Klammern sind Prozent der Rebflächen im Burgund.

Aus Aligoté (6%) werden fruchtige Weißweine erzeugt. Die aus heute aus dem Beaujolais bekannte Rebsorte Gamay (2,5%) wird im wesentlichen im Passetoutgrain verwendet, um die Burgunder fruchtiger, zugänglicher zu machen.

Für die heute dominierenden Sorten Pinot Noir und Chardonnay ist das Burgund ein ideales Terroir, was ein Grund für die ohne Zweifel herausragenden Weine ist, die im Burgund möglich sind.

Ein weiterer ist das ungewöhnliche und vermutlich einzigartige Detailwissen um dieses Terroir. Mönche haben vor über 1.000 Jahren begonnen, die damals schon über 1.000 Jahre alte Weintradition wissenschaftlich, mit Hingabe und erfolgreich zu untersuchen. Sie haben ihre Erkenntnisse dokumentiert, Weinberge nach Ihrem Wissen unterteilt und den täglichen, rustikalen Weinbau akribisch danach ausgerichtet.

Die optimalen Rebsorten für die verschiedenen Climats, den klein unterteilten Weinbergen ihrer Besitztümer, wurden genau untersucht und die Ergebnisse verglichen, verfeinert und korrigiert. Die Vielzahl der Climats und Lieux Dits im Burgund gehen auf diese systematischen Untersuchung der Mönche zurück. Früher gab es übrigens weit mehr Gamay im Burgund.

Jeder Hobbygärtner und erst recht jeder Bauer weiß ziemlich genau, was wo in seinem Garten, Feldern und Weinbergen wächst - nur nicht unbedingt, warum. Manche Bauernregel fußt auf Beobachtungen (Mondstand), die meist nicht verifiziert werden können. Entweder, weil es keinen kausalen Zusammenhang gibt oder diese mit bloßem Beobachten nicht zu erkennen sind. Die Familie richtet sich «halt so» nach dieser Regel - oft mit gutem Ergebnis, aber vermutlich keinem perfektem.

Bäuerliches Wissen - und damit ist das einer Familie, eines Hofes gemeint, wurde selten dokumentiert und damit auch nicht mit den Erfahrungen in der Nachbarschaft überprüft - der Grundlage jeder systematischen Erkenntnis. Einem Bauern, der seinen Hof gepachtet hatte, nutzte eine solche Arbeitsweise nichts; im Mittelalter hatte ein einfacher Bauer substantielle Sorgen, geschweige denn Papier, um zu notieren, wie der Ertrag um einige Prozent gesteigert, das Aroma des Gemüses ein wenig besser werden könnte - sie hatten gerade genug zum Leben.

Im Burgund waren die Mönche reich, mächtig und klug genug, ihren Reichtum systematisch zu vergrößern, indem sie ihre Ländereien optimal nutzten statt wie der Adel die Bauern zu kujonieren und den Ertrag zu verprassen. Die Mönche lieferten für dieses Verprassen die besten Weine an den Adel und gewannen noch mehr Reichtum und Reputation. Den haben die Weine aus dem Burgund heute noch - wenn auch selten zu Recht.

 

Über die Region ...

Die Spitze im Burgund: eng.
Die Spitze im Burgund: eng.

Die Basis der Weine im Burgund hat mit Klöstern und Heiligen wenig bis nichts zu tun: es sind einfach Weinberge, gut gelegene, aber das sind die in der Rhône auch. Die Preise im Burgund haben jedoch ein sehr hohes Basisniveau - egal was für ein Wein angeboten wird. Ein Weinkauf ohne sich mit den doch detaillieren Eigenheiten der Lagen, Climats und Weinstilen, den Winzern einzulassen kann in beträchtliche Fehlinvestitionen enden.

Fairer Weise muss man sagen: auch die Bodenpreise sind abstrus. Ein geerbtes Weingut wird nach dem Bodenwert bewertet, die Erbschaftssteuer ist fällig und muss mit dem Wein wieder verdient werden. Die hohen Weinpreise führen also nicht zwingend zu großem Wohlstand der Winzer. Wie auch immer: der Absatz ist immer noch so hoch, dass viele Winzer ausverkauft, ihnen ihre Kunden ziemlich schnurz sind und keine besonderen Anstrengungen nötig zu sein scheinen - ihr Benehmen ist oft entsprechend. Wenn ausreichend oft der Parkplatz einem Oldtimer Museum oder dem eines Emiraten - Landsitzes gleicht, ist seine Welt natürlich in Ordnung.

Nicht jeder Winzer im Burgund hat Lust auf diesen Zirkus oder die nötige Ausstrahlung oder kennt nicht die Hebel, regelmäßig mit einem «feature» in den Weinzeitschriften aufzutauchen.

Die machen einfach Wein. Guten Wein, mitunter sogar den im Burgund sehr seltenen natürlichen Anbau, geben sich Mühe im Weinberg, mit dem Charakter ihrer Weine. Solche Weine sind in jeder Höhe der Pyramide zu finden, man hat Freude an solchen Weinen. Und - auch in anderen Regionen bekommt man solche Qualitäten nicht zum Einstiegspreis.

 
Lage des Burgund in Frankreich
Lage des Burgund in Frankreich

Unter «dem Burgund» wird meist das Gebiet zwischen Macon und Dijon verstanden. Es gehört jedoch auch Chablis und das unbekannte. südlich der Champagne liegende Chantillonnais. Letzte liegen wie zwei Inseln weit vom Kernland des Burgund entfernt.

 
Das Kernland von Burgund
Das Kernland von Burgund

Das eigentliche Burgund ist durch Faltung der Oberfläche entstanden, als auch die Alpen entstanden sind. Dabei wurden für den Weinbau ideale Erdschichten an die Oberfläche gehoben. Durch Erosion entstanden die Combes - tiefe Einschnitte, die einen Querschnitt dieser Schichten freigelegt haben und entlang dieser Täler viele der einzelnen Weinlagen des Burgund, die Climats liegen.

 
Weinberge bei Nuits Saint Georges
Weinberge bei Nuits Saint Georges

Die Côte de Nuits hat ihren Namen von dem kleinen Städchen Nuits Saint Georges. Es ist die Region, in der überwiegend Pinot Noir in den Weinbergen steht. Die meisten Weinberge an der Côte de Nuits sind nach Osten geneigt, durch die Faltung der Erde und der Erosion gibt es viele verschiedene, lokal bedeutende Unterschiede im Boden und damit der Weine. Die besseren Lagen sind fast immer den Hang hinauf zu finden.

Einschnitte - die Combes - verlagern die Ausrichtung des Hanges und die Beschaffenheit des Bodens.

Abgesehen von diesen Boden - Beschaffenheiten haben die Winzer verschiedene Vorstellungen ihrer Weine und eine Verkostung der Weine von Nuits kann sich zu einem großen Vergnügen entwickeln.

 
Weinberge Richtung Beaune
Weinberge Richtung Beaune

Ein Stück weiter südlich Richtung Beaune liegen die Weinberge der Côte de Beaune. Hier ist der Chardonnay die vorwiegend angebaute Rebsorte. Beginnen mit Pernand Vergelesses im Norden bis Santenay im Süden von Beaune liegen einige der herausragenden Chardonnay Erzeuger, besonders um Montrachet. Die Böden von Beaune sind stärker von Combes durchfächert, die Lagen haben oft verschiedene Ausrichtungen. Insgesamt ist das Klima etwas milder als um Nuits Saint Georges - das sollte für umgekehrte Farbverhältnisse sprechen, sprich eher Pinot Noir um Beaune, dem ist aber nicht so.

Vermutlich daher stehen die Pinot Noir ein wenig zu Unrecht im Schatten der Chardonnay aus Beaune, denn auch sie reifen vorzüglich.

 
Abbruchkanten an der Côte d'or
Abbruchkanten an der Côte d'or

Die Wein Region Côte d'Or umfasst von Santenay aufwärts bis Dijon die Weingebiete von Beaune und Nuits Saint George. Charakteristisch ist ein Steilabbruch, der zu markanten Formationen der Landschaft, aber auch Verwerfungen des Bodens mit wechselnder Zusammensetzung und starker Erosion geführt hat.

 
Gleichmäßiges Relief um Chalone
Gleichmäßiges Relief um Chalone

Die Côte Chalonnaise hat zum einen ein gleichmäßiges Bodenrelief, weil die Abbruchkanten der Côte d'Or fehlen und die Weinberge liegen höher.

An der Côte Chalonnaise wird mehr Gamay angebaut, die Weine haben mehr Säure als an der Côte d'Or - richtig: es ist die bevorzugte Region für die Erzeugung von Crémant

Um Mâcon werden weitgehend Chardonnay Weine erzeugt, die bekanntesten dürften die Pouilly Fuissé sein oder eben die Mâcon Weine selbst.

 
winzer im weinraum
Vitteaut Alberti

Vitteaut Alberti




weinraum weine der Region

Die Weine aus der Region Burgund

Domaine Rapet

Corton Charlemagne Blanc Grand Cru

Weintyp: Weiß, volumenreich

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Chardonnay

Beschreibung: hier klicken

Preis: 95.60 €

2

Domaine Rapet

Beaune Rouge 1er Cru Les Bressandes

Weintyp: Rot, seidig

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 42.70 €

9

Domaine Rapet

Corton Rouge Grand Cru

Weintyp: Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 72.50 €

8

Domaine Rapet

Aloxe Corton

Weintyp: Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 35.50 €

21

Domaine Rapet

Savigny-lès-Beaune Rouge 1er Cru Aux Fournaux

Weintyp: Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 31.50 €

10

Domaine Rapet

Beaune Rouge 1er Cru Les Grèves

Weintyp: Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 46.80 €

13

Domaine Rapet

Beaune Rouge 1er Cru Clos du Roi

Weintyp: Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 38.00 €

13

Domaine Rapet

Beaune Rouge 1er Cru Les Cents Vignes

Weintyp: Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 38.00 €

5

Domaine Rapet

Pernand-Vergelesses Rouge Les Belles Filles

Weintyp: Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 24.80 €

12

Domaine Rapet

Bourgogne Rouge En Bully

Weintyp: Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 11.60 €

52

Domaine Rapet

Beaune Blanc 1er Cru Clos des Champs Pimont

Weintyp: Weiß, volumenreich - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Chardonnay

Beschreibung: hier klicken

Preis: 36.00 €

4

Domaine Rapet

Pernand-Vergelesses Blanc 1er Cru Sous Frétille

Weintyp: Weiß, volumenreich - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Chardonnay

Beschreibung: hier klicken

Preis: 39.50 €

8

Domaine Rapet

Pernand-Vergelesses Blanc Les Combottes

Weintyp: Weiß, volumenreich - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Chardonnay

Beschreibung: hier klicken

Preis: 28.00 €

12

Domaine Rapet

Bourgogne Blanc

Weintyp: Weiß, jung & fruchtig - 13 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Chardonnay

Beschreibung: hier klicken

Preis: 14.90 €

56

Domaine Rapet

Bourgogne Aligoté

Weintyp: Weiß, jung & fruchtig - 12.4 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 100%  Aligoté

Beschreibung: hier klicken

Preis: 11.60 €

37

Bruno Dangin

Le Grand Classique

Le Grand Classique
 

Weintyp:

S - 12.5 Vol%

Trauben:

60%  Chardonnay

40%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

14.50 €

24

Bruno Dangin

Prestige de Constance

Prestige de Constance
 

Weintyp:

S - 12.4 Vol%

Trauben:

100%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

24.60 €

20

Bruno Dangin

Prestige de Narcès

Prestige de Narcès
 

Weintyp:

S - 12.5 Vol%

Trauben:

100%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

21.50 €

59

Bruno Dangin

Cuvée Rose

Cuvée Rose
 

Weintyp:

S - 12.45 Vol%

Trauben:

100%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

19.50 €

58

Bruno Dangin

Cuvee Blanche

Cuvee Blanche
 

Weintyp:

S - 12.54 Vol%

Trauben:

100%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

16.90 €

36

Parigot und Richard

Rosé

Rosé
 

Weintyp:

S - 12 Vol%

Trauben:

100%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

14.60 €

32

Parigot und Richard

Cuvée Prestige

Cuvée Prestige
 

Weintyp:

S - 12 Vol%

Trauben:

50%  Pinot Noir

50%  Chardonnay

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

18.00 €

13

Parigot und Richard

Millésimé

Millésimé
 

Weintyp:

S - 12 Vol%

Jahrgang:

2014

Trauben:

60%  Pinot Noir

40%  Chardonnay

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

15.40 €

44

Parigot und Richard

Blanc Tradition

Blanc Tradition
 

Weintyp:

S - 12 Vol%

Trauben:

40%  Pinot Noir

40%  Chardonnay

20%  Aligoté

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

14.40 €

41

Parigot und Richard

Blanc de Blancs

Blanc de Blancs
 

Weintyp:

S - 12 Vol%

Trauben:

80%  Chardonnay

20%  Aligoté

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

14.80 €

33

Bruno Dangin

Les Territoires

Les Territoires
 

Weintyp:

S - 12.02 Vol%

Trauben:

80%  Chardonnay

20%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

14.00 €

44

Vitteaut Alberti

Crémant de Bourgogne Blanc de Blancs

Weintyp: S - 12 Vol%

Jahrgang: 2018

Trauben: 80%  Chardonnay, 20%  Aligoté,

Beschreibung: hier klicken

Preis: 14.50 €

87

Vitteaut Alberti

Crémant de Bourgogne Rosé

Weintyp: S - 12 Vol%

Jahrgang: 2017

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 13.90 €

38

Vitteaut Alberti

Crémant de Bourgogne Cuvée Agnès

Crémant de Bourgogne Cuvée Agnès
 

Weintyp:

S - 12 Vol%

Jahrgang:

2017

Trauben:

100%  Chardonnay

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

18.50 €

6

Domaine du Chardonnay

Chablis Premiere Vaillons

Chablis Premiere Vaillons
 

Weintyp:

Weiß, jung & fruchtig - 13 Vol%

Jahrgang:

2017

Trauben:

100%  Chardonnay

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

28.50 €

0

Domaine du Chardonnay

Chablis Premiere Cru Mont de Milieu

Weintyp: Weiß, jung & fruchtig - 13 Vol%

Jahrgang: 2016

Trauben: 100%  Chardonnay

Beschreibung: hier klicken

Preis: 28.50 €

0

Domaine du Chardonnay

Chablis

Weintyp: Weiß, jung & fruchtig - 12.5 Vol%

Jahrgang: 2017

Trauben: 100%  Chardonnay

Beschreibung: hier klicken

Preis: 15.50 €

17

Domaine du Chardonnay

Petit Chablis

Petit Chablis
 

Weintyp:

Weiß, jung & fruchtig - 12 Vol%

Jahrgang:

2017

Trauben:

100%  Chardonnay

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

12.00 €

0

Domaine Jean Pierre Bony

Hautes Cotes de Nuits Chardonnay

Weintyp: Weiß, volumenreich - 12.5 Vol%

Jahrgang: 2017

Trauben: 100%  Chardonnay

Beschreibung: hier klicken

Preis: 16.80 €

21

Domaine Jean Pierre Bony

Nuits Saint Georges 1er Cru Les Crots

Weintyp: Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang: 2016

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 54.00 €

0

Domaine Jean Pierre Bony

Nuits Saint Georges 1er Cru Les Pruliers

Weintyp: Rot, seidig - 13.2 Vol%

Jahrgang: 2016

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 54.00 €

1

Domaine Jean Pierre Bony

Vosne Romanée

Vosne Romanée
 

Weintyp:

Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang:

2016

Trauben:

100%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

54.00 €

9

Domaine Jean Pierre Bony

Nuits Saint Georges "Les Damodes"

Weintyp: Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang: 2016

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 34.00 €

5

Domaine Jean Pierre Bony

Côte de Nuits-Villages Les Chaillots

Côte de Nuits-Villages Les Chaillots
 

Weintyp:

Rot, seidig - 13 Vol%

Jahrgang:

2016

Trauben:

100%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

24.00 €

22

Domaine Jean Pierre Bony

Bourgogne Passetoutgrain

Bourgogne Passetoutgrain
 

Weintyp:

Rot, seidig - 12.5 Vol%

Jahrgang:

2014

Trauben:

80%  Pinot Noir

20%  Gamay

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

9.80 €

3

Domaine Jean Pierre Bony

Bourgogne Pinot Noir

Weintyp: Rot, seidig - 12 Vol%

Jahrgang: 2017

Trauben: 100%  Pinot Noir

Beschreibung: hier klicken

Preis: 15.50 €

10

Vitteaut Alberti

Crémant de Bourgogne Blanc Brut

Weintyp: S - 12 Vol%

Trauben: 40%  Chardonnay, 40%  Pinot Noir, 20%  Aligoté,

Beschreibung: hier klicken

Preis: 13.50 €

79

Vitteaut Alberti

Crémant Blanc de Noirs Brut

Crémant Blanc de Noirs Brut
 

Weintyp:

S - 12 Vol%

Trauben:

100%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

13.50 €

78

Vitteaut Alberti

Crémant de Bourgogne Blanc de Blancs

Crémant de Bourgogne Blanc de Blancs
 

Weintyp:

S - 12 Vol%

Trauben:

80%  Chardonnay

20%  Aligoté

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

14.50 €

27