Startseite ›› Regionen ›› Frankreich ›› Champagne ›› Böden

Die Böden der Champagne

Die Böden der nördlichen Champagne
Die Böden der nördlichen Champagne

Das Terroir der Champagne umfasst das Klima, die lokalen Formen der Landschaft (Neigung, Höhe) und natürlich den Boden. In der Champagne gibt es rund 280.000 Parzellen, deren Böden recht genau untersucht sind und den Charakter der Weine, die darauf wachsen stark beeinflussen. Viele Winzer weisen - zu Recht - auf die Details der Böden ihrer Weinberge hin, sofern es Champagner aus solchen Lagen sind und keine Cuvées

Um das Terroir der Champagne oder auch nur den Text auf dem Rücken - Etikettes auf einer guten Flasche Champagner - «Einzellage» - zu verstehen, müsste man die Parzellen genau betrachten, um die exakte Bodenform, die Hangneigung, Sonnenstand zu Morgen, Mittag und Abend sowie die Analyse des Bodens an der Oberfläche, in Tiefen von 10, 20, 30, 60 und die darunter liegenden Wasser speichernden Schichten in Meter Abständen, Regenmengen der Jahreszeiten zu kennen ... selbst für Winzer endet das sinnvolle Detailwissen irgendwann, sofern man Kausalität und Korrelation trennt.

Selbst ein grober Überblick über die Struktur der Böden und Lagen der Champagne vermittelt einen guten Überblick über die Gründe, warum Reben hier angebaut werden, dort jedoch nicht; ein Wein aus einer sandigen Lage nahe beim Fluss einen anderen Charakter haben wird als einer aus einer steilen Lage mit Mergel als Untergrund. Die Verhältnisse der Lagen können sich auf sehr kleinem Raum ändern.

Durch die Entstehung der Champagne als Meeresboden des Pariser Beckens sind zwei Sedimentformationen in der Champagne zu finden und Mischformen an Material, dass durch die Erosion angeschwemmt wurde. So ist den Boden im Gebiet um Epernay fast reine Kreide - die berühmte Kreide der Champagne. Dort wird vorwiegend Chardonnay angebaut. An der Marne stehen die Reben auf Marne - französisch für Mergel - und Pinot Meunier ist die Sorte dieser Region. Um Reims hingegen ist der Boden grob zweigeteilt: rechts der Straße von Epernay nach Reims stehen die Reben auf Kreise, links von dieser Straße hingegen auf sand- und tonhaltigem Boden.

Für Wein - Genießer mit Interesse an detaillierteren Angaben :

 

Über die Region ...

 

Die Champagne liegt im pariser Becken, dessen Boden lag hunderte Millionen Jahre auf dem Meeresboden. Mit der Entstehung der Alpen wurde das Gebiet um Paris rund drei Kilometer nach unten verschoben wie eine Orange, die man in der Hand zusammen drückt: der Boden geht nach unten und die Ränder rücken zusammen. Neue Schichten setzten sich auf dem Meeresboden ab und überlagerten die alten Böden.

Das geschah in eher langsamen Tempo - einige 100 Millionen Jahre - und die ehemaligen Ränder des Beckens liegen verteilt vom Boden des Rhein - dort gut einen Kilometer unter dem Rhein - bis an die Normandie.

 

Erosion, Zeit, Erhebung

Mit der Anhebung des pariser Beckens aus dem Meeresboden gab es - geringe - Verwerfungen; die Flüsse bildeten sich und gruben Täler in die Böden. Im Bereich der Champagne liegen zwei dieser Ablagerungen nebeneinander, Flüsse haben sich Täler gegraben und diese Schichten frei gelegt. Je nach Eiszeit haben sie auch Schwemmboden in die Champagne getragen.

Die berühmte Kreide, in denen die Keller großen Champagner Häuser liegen ist ein Baustein des Bodens der Champagne, ist jedenfalls nicht der einzige Boden. Kalk, Sand, Ton und Kiesel finden sich oft auf kleinem Raum wechselnd.

 
winzer im weinraum




weinraum weine der Region

Die Weine aus der Region Champagne

Nicolas Maillart

Francs de Pied Premiere Cru Champagner

Francs de Pied Premiere Cru Champagner
 

Weintyp:

Champagner - 12.5 Vol%

Jahrgang:

2012

Trauben:

100%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

106.90 €

11

Nicolas Maillart

Chaillots Gillis

Chaillots Gillis
 

Weintyp:

Champagner - 12.5 Vol%

Jahrgang:

2012

Trauben:

100%  Chardonnay

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

66.80 €

35

Nicolas Maillart

Champagner Jolivettes Grand Cru

Champagner Jolivettes Grand Cru
 

Weintyp:

Champagner - 12.5 Vol%

Jahrgang:

2016

Trauben:

100%  Pinot Noir

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

54.90 €

11

Nicolas Maillart

Champagner Mont Martin

Champagner Mont Martin
 

Weintyp:

Champagner - 12.5 Vol%

Jahrgang:

2016

Trauben:

100%  Meunier

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

51.00 €

45

Nicolas Maillart

Rose Grand Cru

Rose Grand Cru
 

Weintyp:

Champagner - 12.5 Vol%

Trauben:

60%  Pinot Noir

40%  Chardonnay

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

41.50 €

62

Nicolas Maillart

Champagner Extra Brut 1er Cru

Champagner Extra Brut 1er Cru
 

Weintyp:

S - 12 Vol%

Trauben:

50%  Pinot Noir

50%  Chardonnay

10%  Pinot Meunier

Beschreibung:

hier klicken

Preis:

37.50 €

99