Startseite ›› Winzer   ›   Frankreich   ›   Loire   ›   Domaine Pellé - Menetou Salon

 

Domaine Pellé - Menetou Salon und Sancerre

Fünf Gerationen Winzer an der Loire

Domaine Pellé - Menetou Salon und Sancerre

Fast alle Weine von der Loire sind Weißweine. Alle Weine der Loire sind in ihrer Art Vorbilder für Nachahmer in der Welt gewesen. Besonders die Weißweine sind in ihrer frischen, eher weniger fruchtigen und manchmal kristallklaren Art schon immer ein sicherer Hafen für Freunde kühler trockener Weine gewesen. Gut 1000 Kilometer liegen die Weinberge verteilt an der Loire - und so kommen sehr verschiedene Traubensorten und Arten von dem Fluss. Ständig neue Modebegriffe und oft einfacher zu merkende Namen haben die Namen der Loire verblassen lassen. Man kann auch sagen: es sind wieder Entdeckungen dort zu finden.


Weiter lesen ...


Champalou in Vouvray - die Facetten der Chenin

Chenin Blanc wird in Vouvray angebaut. Die Sorte ist heikel und ein Weisswein - Segen.

Champalou in Vouvray - die Facetten der Chenin

Weine aus Vouvray locken zum Glück nicht die Massen an die Weinstände. Weder Amerikaner noch Chinesen sind wild auf die Weine. Sollen sie in Sancerre ihr Geld verprassen. In Vouvray wird die weisse Sorte Chenin Blanc angebaut. Sie ist fragil, bringt aber elegante Aromen und eine frische Säure hervor. Eigenschaften, die für hervorragende Weissweine unabdingbar sind.

Wirklich gut werden die Weine nur, wenn sie ausreifen können und gesund bleiben. Und der Boden karg ist, der Winzer ständig an den Reben schnibbelt und im Keller keinen Fehler macht. Keine leichte Aufgabe, die in früheren Zeiten die meisten Winzer verweifeln lies. Heute haben die Vouvrays Klasse und leben im Schatten der großen Regionen: hin!


Weiter lesen ...