Tel. 08807 946 037        Mein Konto

 
 

Sauvignon - die besten von der Loire

Sancerre und Pouilly Fumé neben Menetou Salon und anderen großen Namen

1000 Kilometer Weißwein - Vaiationen
1000 Kilometer Weißwein - Vaiationen

Die Schlösser an der Loire stammen aus dem Mittelalter - Zeugen von Reichtum und architektonischem Wettbewerb von reichem Adel. Sie waren etwa so teuer und nutzlos wie der neue Berliner Flughafen, nur viel schöner.

Die ersten Weine der Loire entstanden um Nantes (am Atlantik) von den Römern. 500 Jahre später und weiter flussaufwärts legten Mönche um ihre Klöster Weinberge an. Sie verbesserten die Qualitäten ihrer Weine über viele Jahrhunderte und natürlich sehr akribisch.

Die Wein - Klöster waren bescheidenere Bauten als die Schlösser
Die Wein - Klöster waren bescheidenere Bauten als die Schlösser

Die großen Wein Namen an der Loire wie Sancerre, Pouilly Fumé, Vouvray - und das sind nur einige - sind zwar auf besonderen Lagen entstanden. Der Schiefer um Sancerre ist eine weltweit einzigartige Formation in einer für Weinbau geeigneten Lage.

Die eigentliche Quelle für die großen Qualitäten war jedoch der Fleiß der Mönche: um ihre Klöster haben sie über Jahrhunderte die Feinheiten ihres Weinbaus immer weiter verbessert. Insbesondere die geeigneten Reben für die Regionen herausgesucht und gezüchtet.

So kommt es, dass entlang der Loire so viele große Weinnamen entstanden sind, die jeweils ihre eigenen Traubensorten hervorgebracht haben.

Der Sauvignon hat um Sancerre und Pouilly Fumé die besten Weine hervor gebracht. Nie zu so großem Namen aufgeschwungen, doch eine äußerst interessante Region ist gleich daneben: Menetou Salon. Von dort stammen vollkommen gleichwertige Weine, die weitgehend unbekannt sind. - Echte Entdeckungen.

Um Vouvray ist der Chenin Blanc beheimatet und bringt verschiedene, hervorragende Weißweinstile hervor. Die Sorte hat sowohl fruchtig aromatische Noten und eine ausreichende Säure, um die wirklich großen Weine zu ergeben, die sich aus der Ausgewogenheit von Aromen, Mineralität und Struktur ergeben.

Familie Pellé sortiert die Pinot Noir Trauben im hellen Licht
Familie Pellé sortiert die Pinot Noir Trauben im hellen Licht

Familie Pellé aus Menetou Salon erzeugt ihre Weine mit dem Anspruch, das Beste aus den Weinbergen in der Flasche zu konservieren. Sie haben sicher einige der schönsten Beweise geschaffen, die das Besondere ihrer Region - eben dem Menetou Salon - bezeugen.

Dass dies nur in engem Zusammenspiel mit der Natur möglich ist, versteht sich für die Familie von selbst. Sie würden jedoch immer zuerst das Ergebnis sehen und nicht den Weg dorthin. Der Begriff «bio» ist also auf den Flaschen nicht zu finden.

Wohl aber außergewöhnliches Aromenreichtum in der Flasche.

In den letzten Jahren sind Weinberge in den berühmteren Lagen Sancerre und Pouilly Fumé hinzugekommen. Man kann nur sagen: die Weine sind auch gut, aber nicht besser als ihre herrlichen Weine aus Menetou Salon.

Nicht zu vergessen sind die wundervollen Pinot Noir Weine von Pellé. Typische, feine Noten sind im Glas der Pellé Pinots zu finden. Der Duft der Weine erfüllt das große Glas (sollte es auch sein) und der Geschmack ist trotz der Zartheit bestimmt. Zu einem reifen Stück Fleisch, rosa gegart sind diese Pinots eine ideale Begleitung.

Champalou aus Vouvray
Champalou aus Vouvray

Familie Champalou erzeugt in Vouvray Weine aus Chenin Blanc. Die Sorte ist mit dem edlen Riesling vergleichbar. Sehr feine Frucht ergibt ein angenehmes Aromenspiel. Die ausgeprägte Säure ergibt knackige Weißweine, spritzigen Sekt und ausgewogene Dessertweine.

Familie Champalou läßt die Erzeugung der Weine durch Terra Vitis überprüfen - ist also ein Biowein Erzeuger. Ob sich das direkt im Ergebnis der Weine spiegelt oder nur durch die allgemeine Sorgfalt von Champalou? Die Weine gehören regelmäßig mit zu den führenden Qualitäten aus Vouray, was man am Spaß, den die Weine machen erkennt.

Die Weine von Champalou sind klarer, geschliffener und mineralischer als die Weine aus Menetou Salon. Während der Sauvignon die Palette der reifen Aromen ausbreitet, ist der Chenin Blanc mineralisch, erhaben. Das liegt an der Traube, dem Boden und dem Klima von Vouray; kaum am biologischen Anbau.

Zwei Weingüter, drei verschiedene Traubensorten und Versionen Wein zu bereiten. Das Ergebnis ist das gleiche: die Weine passen zu würzigem Käse aus der Region und einem Baguette.




Domaine du Chardonnay - die Weine:

weinraum setzt cookies ein, um die Nutzung der Seite angenehm zu gestalten.ok

Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.