https://www.weinraum.de/

 

 

 

 

Startseite ›› Lexikon ››   Rebsorten

Die weisse Traube Bourboulenc

Kräftig mineralischer Weißwein aus dem Süden

Bourboulenc ist im Süden zu Hause. Sie mag es warm.
Bourboulenc ist im Süden zu Hause. Sie mag es warm.

Die Traubensorte Bourboulenc wird seit vielen Jahrhunderten in Südfrankreich angebaut, vor allem in der Provence, an der Rhône und im Languedoc. Bourboulenc ist eine sehr alte Rebsorte, die nicht im großen Stil kultiviert wird. Etwa 620 Hektar Rebfläche sind in Südfrankreich belegt, ihr Anbau unterliegt allerdings großen Schwankungen. Ihren Ursprung hat die Bourboulenc wohl in Griechenland, zumindest ist dort die Rebsorte Asprokondoura zu finden, die der Bourboulenc ähnelt.

Bourboulenc Trauben haben eine erfrischende Säure, einen kräftigen Körper und feine Zitrusaromen, Eigenschaften, die vielen Weißweinen fehlen. Sie ist eine der dreizehn zugelassenen Sorten im Châteauneuf-du-Pape, dem sie eine knackig-frische Säure verleiht.

Die Bourboulenc ist eine sehr spät reifende Sorte, die viel Zeit und Wärme benötigt, um sich voll zu entfalten. Wird sie zu früh gelesen, werden die Weine dünn und grasig. Doch reif entwickeln sie Fülle und Tiefe mit dem Duft von kleinen Blüten und, trotz der späten Reife, einer frischen Säure. Die Trauben wachsen sehr dicht und neigen deshalb stark zu Rohfäule. Das sind wohl die Gründe, weshalb die Bourboulenc eine eher seltene Rebsorte ist und bleibt.

 
Bourboulenc wird im Languedoc und Roussillon mit Meeresblick angebaut
Bourboulenc wird im Languedoc und Roussillon mit Meeresblick angebaut

In La Clape stehen die Reben oft bis ans Meer und auch wenn es kitschig klingt: die salzhaltige Luft hinterlässt ihre Spuren auf den Trauben und die sind im Wein als Frische zu schmecken. Obwohl der Wein aus so warmen Regionen kommt, sind Bourboulenc Weine herrliche Begleiter zu Fisch und den Austern, die in den Bänken vor der Küste des Languedoc gezüchtet werden.

Außer in La Clape ist Bourboulenc immer nur in kleinen Anteilen in Cuvée zu finden. In La Clape können sich Winzer trauen, die Sorte auch rein in Weißweinen zu verwenden, die dann auch sehr interessant und anders sind.

 

So schmeckt Bourboulenc und zu diesen Essen passen ihre Weine


Bourboulenc ist mineralisch und hat eine gewisse Würze, blumige Noten ohne allzu schwer zu wirken. Sie passt daher sowohl zu sehr leichtem, hellen Fisch mit sehr dezenten Aromen und etwas kräftigerem Essen, dass zwar fein ist, aber auch markantere Noten enthält.

WasGarmethodeDazuHauptaroma
MeeresfischGebratenSalat, gedämpftes GemüseFisch und Röstaromen
GedünstetPasta, Reisdezenter Fischgeschmack
Im Ofen mit GemüseBaguetteKombination Fisch, Gemüse und Olivenöl
MeeresfrüchteAuf EisNichtsPure Frische der Meeresfrüchte
GemüseSpargelParmesanWürze von Spargel und Käse
RisottoErbsen, Pilze, BroccoliNussige Aromen
FleischHelles Fleischetwas Fond, Butterdezentes Fleisch, schmelziger Fond




weinraum weine der Region

Aus der Rebsorte Bourboulenc erzeugte Weine oder solche, die Bourboulenc enthalten

Château Rouquette

Arpège Blanc

 

Wein

TypWeiß, jung & fruchtig

13.5Vol%

2020Jahrgang

  Details

Trauben

80%Bourboulenc

20%Roussanne

Preis:

0.75l Preis inkl. MwST.

13.60€/l

  10.20 €

bestellenweinraum - warenkorb
101

Domaine des 2 Anes

Les 10 Ânes Blanc - Corbières

 

Wein

TypWeiß, volumenreich

12Vol%

2019Jahrgang

  Details

Trauben

40%Grenache gris

30%Grenache blanc

10%Bourboulenc

10%Maccabéo

10%Carignan blanc

Preis:

0.75l Preis inkl. MwST.

18.00€/l

  13.50 €

bestellenweinraum - warenkorb
35

Château Rouquette

Henry Lapierre Blanc

 

Wein

TypWeiß, volumenreich

13.5Vol%

2018Jahrgang

  Details

Trauben

50%Roussanne

50%Bourboulenc

Preis:

0.75l Preis inkl. MwST.

27.33€/l

  20.50 €

bestellenweinraum - warenkorb
16