https://www.weinraum.de/

Lexikon ››   Rebsorten

 

Das Land und seine Regionen, aus denen Muscat im weinraum verfügbar ist:

Frankreich

RoussillonElsassLanguedocMinervoisFitou


weinraum Seiten der Winzer

weinraum - Winzer, die Weine ausMuscat erzeugen

Domaine ModatDomaine Huber et BlégerChâteau Coupe-RosesDomaine Mas des Caprices


Aus der Rebsorte Muscat erzeugte Weine oder solche, die Muscat enthalten


Domaine Huber et Bléger

Muscat

2022Weiß, volumenreich

12.5Vol%

100%Muscat

  Beschreibung

0.75l 9.80 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 13.07€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 57

Château Coupe-Roses

Champ du Roy

2021Weiß, jung & fruchtig

13.5Vol%

80%Grenache blanc

10%Muscat

10%Clairette

  Beschreibung

0.75l 9.00 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 12.00€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 28

Domaine Modat

Petit ModAtmour blanc

2021Weiß, volumenreich

13.5Vol%

40%Viognier

30%Grenache blanc

30%Muscat

  Beschreibung

0.75l 11.60 €

 
6
ok
In den Warenkorb

Preis pro Flasche, inkl. MwST. - 15.47€/l 

Die maximale Anzahl Flaschen sind: 86

weinraum Seite zur Rebsorte Muscat


Muscat

Die weiße Rebsorte Muscat oder Muskateller hat eine lange Geschichte, viele Namen und ihre Weine sind manchmal viel besser als ihre Reputation
Die weiße Rebsorte Muscat oder Muskateller hat eine lange Geschichte, viele Namen und ihre Weine sind manchmal viel besser als ihre Reputation

Am einfachsten ist, man nimmt das Wort «Muscat» als Aufforderung zum neugierig sein. Es gibt viel zu viele Arten, die unter diesem Wort benannt werden und viel zu viele Weinstile, die aus dieser Rebsorte gewonnen werden, als dass man irgendeinen dieser Weine als typisch bezeichnen könnte.

 

Muscat und sein Ruf

Es ist nicht einmal ein Vorurteil, von der Familie der Muscat Rebsorte ergibt einfache Tafeltrauben, die recht süß sind. Viele Weine und Schaumweine aus Muscat werden auch einfach, aber süß ausgebaut. Katzenvideos und anderes Süßes ist weit verbreitet, so ist die Chance, eine nicht so schöne Erfahrung mit Muscat zu machen: groß.

Es gibt auch keine Regel, nach der man einen trockenen, feinen Muscat findet. Diese Weine mit einem sehr wohl sehr schönen, feinen und dezenten, vollkommen trockenen Aroma werden überall angebaut, wo es Muscat gibt - nur nicht von allen Winzern.

Es hilft nur eins: hinschauen, von wem der Wein ist und probieren.


Ist das eine Basis für eine Karriere als Rebsorte für Weinfreunde? Nein.


Lohnt es sich, trotzdem weiter zu lesen, nach Muscat Weinen zu schauen? Ja.

 

Muscat hat einen meist intensiven Duft nach Muskat, daher natürlich ihr Name. Es ist auch die wohl einzige Rebsorte, deren Wein so riecht wie die Beeren. Das waren Eigenschaften, die seit der Entstehung des Muscat sehr viele Menschen angesprochen hat.

Herkunft der Muscat

Die exakte Herkunft der Sorte ist unbekannt, sie entstand auf der langen Reise der Rebe von Georgien nach Südeuropa. Manche, wenig sichere Quellen wollen sie auf Wandmalereien in Persien erkannt haben. Eher wahrscheinlich ist die Entstehung des Muscat einige Jahrhunderte später in Griechenland oder noch einmal später in Süditalien. Ihr aromatischer Duft hat zu einer schnellen Verbreitung im ganzen Mittelmeerraum geführt. Nach Norden ins Piemont , Südtirol und Deutschland und Österreich kam sie auch, allerdings war die Sorte in kühlen Regionen heikler als im warmen Süden.

Arten und Züchtungen von Muscat

So weitverbreitet Muscat ist, ist es naheliegend, dass Muscat für viele Züchtungen verwendet wurde. Man spricht daher eher von einer Muscatfamilie. Zu dieser Familien gehören weit über 100 verschiedene Sorten Muscat. Alleine die Farbe der Muscatbeeren reicht von weiß über grün, gelb, rosa bis blau.

Muscatsorten mit größeren Beeren werden auch als Tafeltrauben verwendet, was unter Winzern als Schimpfwort verstanden wird.

Einige der bekannteren Muscatsorten sind:

Muscat Blanc oder Muscat à petit Grains

Muscat Gris, rouge, noir

Goldmuskateller, Moscato giallo

Muscat d'alexandrie

Muscat d'Hamburg

Muscadelle

Rosenmuskateller (Moscato Rosa del Trentino)

Muskat Ottonel


 
Muscat aus dem [[reg || Elsass]] hat wenig mit einem Muscat aus dem [[reg || Languedoc]] gemein
Muscat aus dem Elsass hat wenig mit einem Muscat aus dem Languedoc gemein

Wie bei den Vorurteilen erwähnt: Muscat ist eine Aromensorte mit einem ausgeprägten Duft nach Muskat. Es ist verlockend, daraus einen süßen Wein oder Schaumwein zu machen. Zum einen schmeckt der schon Kindern, zum anderen überdecken süße Weine alle Fehler perfekt. Lassen wir solche Weine weg, weil die hier niemand interessieren dürften und kommen zum interessanteren Wein:

Der trockene Muscat


Die trockenen Weißweine aus Muscat werden oft aus den Varianten Muscat à petits grains und Muscat Ottonel gewonnen. Muscat hat eher wenig Säure , die je nach Sorte schwanken kann. Für einen feinen trockenen Muscat ist die Säure ebenso entscheident wie für einen eher aromenreichen Wein: sie gleicht das intensive Aroma aus.

In den warmen Regionen an der Rhône , im Languedoc oder Süditalien werden Winzer, die eher filigrane Muscat erzeugen wollen daher kühlere Lagen bevorzugen. So können muscat-petits-grains aus dem Languedoc ausgesprochen trockene, interessante Weißweine zu Fisch sein. Aus Beaumes de Venise kommen aus den höher gelegenen Weinbergen an den Dentelles de Montmirail wundervoll trockene Weißweine - neben den Süßweinen, für die Beaumes de Venise ebenfalls bekannt ist.

Im Piemont werden in großen Fabriken Stiel Schaumweine erzeugt, nun ja. In Südtirol wie in Österreich werden einige trockene interessante Weine erzeugt, sie sind oft an der Grenze der Möglichkeiten, da Muscat ein Wärme liebende Sorte ist: sie treibt früh und reift spät.

 

Im Elsass wird eine große Palette an Muscat Weinen erzeugt. Hier ist es üblich, den Zuckergehalt auf die Flasche zu schreiben, um den ratlosen Menschen am Flaschenregal zu zeigen, was für einen Wein sie dabei sind zu kaufen.

Auch die süßen Elsässer Muscat sind nie plump, sondern ausgewogen, duften aromatisch nach reifen, hellen Früchten. Selbst halbtrockene Weine sind in Deutschland untypisch - schade, denn zu einem salzigen, kräftigen Käse sind die Aromen eines solchen Muscat oder auch Gewürztraminer wundervoll.

Muscat und Speisen

Trockene Elsässer Muscat zum Beispiel von Huber Bleger haben feine Noten von Aprikosen, exotischen Früchten und keine allzu starke Note nach Muskat. Sie begleiten hervorragend auch ein Menü mit hellem Fleisch oder ein vegan konzipiertes Menü, bei dem dezentere Aromen mit dem Muscat harmonieren.

 

Es gibt keine stimmige Erklärung für den Muscat, weil es zu viele Sorten gibt. Nicht nur Sorten der Musacat Familie, sondern auch Stile, wie die Reben angebaut und der Wein schliesslich ausgebaut werden.

Trockene, feine Muscats haben eine wundervolle Fruchtnote, sind eben nicht süß und begleiten sehr gut weniger intensive Speisen wie etwa Geflügel oder ein Risotto .

Weine mit etwas mehr Volumen und / oder Süße sind hervorragend zu schärferem Essen oder auch asiatischer Küche mit ihren von Kräutern und exotischem Gemüse geprägten Gerichten.