https://www.weinraum.de/

 

 

 

 

Startseite ›› Lexikon ››   Rebsorten

Glera - die Traube hinter Prosecco

Glera Traube in Ventien
Glera Traube in Ventien

Glera ist die Traube hinter Prosecco, die Traube hieß früher wie der Prosecco. Da sich kaum jemand für Trauben interessiert, ist der Name Glera weitgehend unbekannt geblieben.

Der Hintergrund ist die italienische Lebensart: man konnte die Traube Prosecco irgendwo anbauen - natürlich dort, wo Glera nicht hingehört, nur plumpe Weine ergibt, aber einfach anzubauen ist wie Kartoffeln. Die Weine konnten groß «Prosecco» aufs Etikett pinseln - es war ja auch welcher drin. Es gibt immer noch die Geschichte, dass einer der deutschen Supermärkte mit 4 Buchstaben und großen Parkplätzen in einem Jahr mehr Prosecco verkauft hat, als in ganz Italien produziert wurde.

Nun, dem ist man nicht Herr geworden, aber den komischen Namen Glera braucht niemand auf eine Flasche zu schreiben - es lockt keine Kunden.

 
Glera zur Herstellung von Prosecco
Glera zur Herstellung von Prosecco

Der Name Prosecco darf nun nur für Weine (Frizzante und Spumante, aber auch Stillwein) verwendet werden, der auch in der Region Prosecco erzeugt wurde. Und diese Weine werden aus Glera erzeugt.

Viel Aufheben um kleine Beeren. Die hat Glera nämlich. Sie erzeugt feine Aromen und eine frische Säure. Die braucht man, um sowohl knackige Weißweine zu erzeugen und besonders für alle Formen von Sekt.

In den kühlen Lagen des Prosecco - Kerngebietes ergibt Glera die feinfruchtigen, nach Apfel duftenden Weine, die so angenehm im Glas perlen. Zu diesem Arome gehören die steilen Hänge im Valdobbiadene, die viel Handarbeit erfordern, weil kaum mit Maschinen gearbeitet werden kann. Hier ziehen in kühlen Nächten Fallwinde durch die Weinberge und kühlen die Beeren.

Sie behalten ihre Frische Fruchtsäure - was der wesentliche Unterschied zu den Plagiaten aus dem Flachland ist: diesen Weinen fehlt die Säure. Sie wirken flach, leer.

Aus diesem Grund haben sich die Glera Winzer ihre Trauben, die viele Arbeit und die Qualität ihrer Wein schützen lassen und den Namen Glera erschaffen.

Eines bleibt: handwerklich hergestellter Prosecco ist ein hochwertiger Sekt.

 




weinraum weine der Region

Aus der Rebsorte Glera erzeugte Weine oder solche, die Glera enthalten

La Tordera

Frizzante Stelvin

 

Wein

TypSekt

12Vol%

2020Jahrgang

  Details

Traube

100%Glera

Preis:

0.75l Preis inkl. MwST.

10.67€/l

  8.00 €

bestellenweinraum - warenkorb
325

La Tordera

Spumante Otreval

 

Wein

TypSekt

12Vol%

ohneJahrgang

  Details

Traube

100%Glera

Preis:

0.75l Preis inkl. MwST.

18.00€/l

  13.50 €

bestellenweinraum - warenkorb
64